4. Juni 2021 / Allgemein

„Helden des Handels NRW“

Modehaus ebbers für Endrunde nominiert

Modehaus Ebbers,Warendorf,Helden des Handels,

Modehaus ebbers für Endrunde „Helden des Handels NRW“ nominiert

Die Zeit mit Corona hat dem Handel viel abverlangt. Kreative, mutige und innovative Händler gehören in diesen Zeiten zu den „Helden des Handels NRW“, welche durch die Landesregierung und dem Handelsverband NRW im Rahmen eines Wettbewerbs prämiert werden. Gesucht werden kleine und mittelgroße Einzelhandelsgeschäfte aus NRW, die während der Corona-Zeit eine bemerkenswerte, nachahmenswerte, innovative und/oder digitale Maßnahmen ergriffen haben, um für ihre Kunden da zu sein.

Auch das Modehaus ebbers in Warendorf hat sich mit aussagekräftigem Bild- und Videomaterial beworben. Jetzt kam die Mitteilung, dass das Modehaus für die Endrunde des Awards nominiert ist. Damit hat das Team bereits eine entscheidende Etappe auf dem Weg zum Gewinn erfolgreich gemeistert. 

Das auf Events ausgerichtete Betriebskonzept des Modehauses ebbers war von der Corona-Pandemie besonders getroffen. Doch macht die Not bekanntlich auch erfinderisch. Kreative, mutige und innovative Ideen haben das Team mit viel Leidenschaft angetrieben. Das zeigen eindrucksvoll die getroffenen Maßnahmen, mit denen sich ebbers für die Teilnahme an dem Wettbewerb beworben hat: Eine coronakonforme vertikale Modenschau an der Hausfassade des Modehauses mit den aus der internationalen Showbranche bekannten Miller Twins im September 2020, die gemeinsame Entwicklung des Ampelsystems „Go!VIVET“ mit lokalen Partnern, welches Kunden und Kundinnen signalisiert, ob die zugelassene Kundenanzahl pro Quadratmeter erreicht ist, der Verkauf von Mode-Überraschungsboxen mit eigenem Onlineshop sowie das Betreiben eines City-Testzentrums für das Durchführen von Corona-Bürgertest sind hier als beispielhafte Highlights zu nennen.

Mit besonderer Spannung fiebert das ebbers-Team nun als nominiertes Modeerlebnishaus der Preisverleihung entgegen. Die Verkündung und Ehrung der Gewinner wird im Rahmen des eCommerce-Tags NRW Ende Juni, welcher erstmalig rein digital stattfinden wird, durch Minister Pinkwart erfolgen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...
Erfolgreiche Übernahme von Möbelproduzenten Sensá durch Poggel Polstermöbel
Allgemein

Poggel expandiert und stärkt seine Position im regionalen Möbelmarkt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreiche Übernahme von Möbelproduzenten Sensá durch Poggel Polstermöbel
Allgemein

Poggel expandiert und stärkt seine Position im regionalen Möbelmarkt

weiterlesen...
Netzwerk sein & Heimat geben
Allgemein

Ausbildung von Regionalhelfer*innen in der LEADER-Region 9PlusWAF

weiterlesen...