28. September 2021 / Allgemein

Henning Rehbaum neuer Bundestagsabgeordneter für den Kreis Warendorf

Kreis Warendorf gratuliert

Henning Rehbaum,Bundestagsabgeordneter,Kreis Warendorf,Warendorf,Berlin,

Henning Rehbaum neuer Bundestagsabgeordneter für den Kreis Warendorf

Henning Rehbaum (CDU) wird für den Kreis Warendorf in den Deutschen Bundestag einziehen. Mit 36,3 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis 130 konnte er Bernhard Daldrup (SPD), auf den 30,8 Prozent entfielen, auf Platz zwei verweisen und sich das Direktmandat sichern. Auch bei den Zweitstimmen lag die CDU mit 31,4 Prozent knapp vorne – gefolgt von der SPD (29,0 %) und den GRÜNEN (14,2 %). Auf den weiteren Plätzen folgen die FDP (11,1 %), AfD (6,4 %) und DIE LINKE (2,7 %).

Landrat Dr. Olaf Gericke gehörte zu den ersten Gratulanten des neuen Bundestagsabgeordneten. Der Chef der Kreisverwaltung freute sich über die erneut hohe Wahlbeteiligung von 79,4 Prozent. Besonders hoch war die Wahlbeteiligung in Drensteinfurt, wo 85,2 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgaben, sowie in Everswinkel (84,8 %) und Ostbevern mit einer Wahlbeteiligung von 83,8 Prozent.

Das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl im Kreis Warendorf ist auf der Homepage des Kreises nachzulesen.

Bild: Zum Gewinn des Direktmandats für den Bundestag im Wahlkreis 130 (Kreis Warendorf) nahm Henning Rehbaum (Mitte) die Glückwünsche von Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) und Markus Höner (r.), Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes, entgegen

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tesla bekommt «Verschlossene Auster» für Umgang mit Medien
Aus aller Welt

Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat auch 2022 wieder den Negativ-Preis «Verschlossene Auster» verliehen. Bekommen hat ihn ein E-Autobauer, der in der Nähe von Berlin ein Werk betreibt.

weiterlesen...
Junge Niederländer leiden in Krise
Aus aller Welt

In den Niederlanden ist die Inflation im September auf einen Rekordwert geklettert. Das hat Konsequenzen, die auch junge Leute deutlich zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...