15. Februar 2024 / Allgemein

Hilfsbereitschaft haben Diebe in den vergangenen Tagen ausgenutzt

Neue Masche in puncto Taschendiebstahl

Taschendiebstahl,Rentner,BetrugmDiebstahl,Bargeld,Kreis Warendorf,

Hilfsbereitschaft ausgenutzt - neue Masche in puncto Taschendiebstahl
 
Hilfsbereitschaft haben Diebe in den vergangenen Tagen ausgenutzt und einen 84-jährigen Mann in einem Supermarkt in Ennigerloh bestohlen.

Der Rentner war am Dienstag (06.02.2024, 16.30 Uhr) in einem Discounter am Bürgermeister-Frisch-Platz einkaufen, als er auf einen Mann traf, der augenscheinlich Hilfe benötigte. Der Rentner unterstützte den Unbekannten im Glauben ihm zu helfen, eine Palette mit schweren Einmachgläsern sicher aus dem Regal zu heben. Während der Rentner einem der mutmaßlichen Täter half, stahl ihm ein anderer Dieb seinen Geldbeutel aus der Tasche seiner Hose und flüchtete damit.

Der Mann, der suggerierte Hilfe mit den Gläsern zu benötigen, wird folgendermaßen beschrieben: circa 1.75 bis 1.80 Meter groß, normale Statur, dunkle mittellange Haare, dunkle Bekleidung.

Am selben Tag ist es zu einem versuchten Diebstahl mit identischer Masche gekommen - diesmal gegen 17.40 Uhr in einem Discounter an der Ostenfelder Straße. Hier wurde eine Frau um Hilfe gebeten. Eine Zeugin beobachtete allerdings den versuchten Diebstahl, schritt ein und bewahrte die Frau so vor Schaden.

Bitte bedenken Sie - egal ob im Supermarkt oder an anderen belebten Stellen:

  • Seien Sie wachsam und gesund misstrauisch Fremden gegenüber
  • Im Supermarkt: Braucht jemand Hilfe, teilen Sie der Person mit, einen Mitarbeiter hinzuzurufen
  • Keine großen Summen Bargeld mitführen und Wertsachen eng am Körper tragen
  • Verwahren Sie Wertgegenstände wie Geldbörse, Mobiltelefon und Schlüssel nicht in der Einkaufstasche, dem Einkaufskorb oder Einkaufswagen und legen Sie Ihr Portemonnaie an der Kasse nicht aus der Hand
  • Notieren Sie sich die Daten Ihrer Geldkarten (Kontonummer und Bankleitzahl) und die Geräte-Nummer (IMEI) Ihres Handys. Nehmen Sie die Notizen niemals mit, sondern bewahren Sie sie sicher zu Hause auf (Daten bei Diebstahl für die Polizei wichtig)
  • Notieren Sie niemals die vierstelligen PIN-Codes von Debit- oder Kreditkarten sowie Mobiltelefonen, sondern lernen Sie diese auswendig

Sollten Sie Opfer eines Diebstahls werden, rufen Sie umgehend die Polizei über den Notruf 110 und merken Sie sich so viele Details des Täters wie möglich.

Weitere Informationen und verschiedene Maschen:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schwere Regenfälle in Ostafrika: 155 Tote allein in Tansania
Aus aller Welt

Schwere Regenfälle und Überflutungen haben in Ostafrika in den vergangenen Wochen eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Aus Tansania gibt es nun eine erste Bilanz.

weiterlesen...
Kokain-Verdacht bestätigt - Drogenfunde in elf Supermärkten
Aus aller Welt

Zunächst war von mutmaßlichen Betäubungsmitteln die Rede. Nach einem Test wurde die Polizei konkreter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Internationales Kräftemessen der PS-Giganten in Füchtorf!
Allgemein

Tractor Pulling in der Füchtorf-Arena

weiterlesen...
Allgemein

CLINOTEL-Geschäftsführertagung in Warendorf

weiterlesen...