24. Dezember 2023 / Allgemein

Hochwassersituation in Warendorf stabilisiert sich

Es besteht die Hoffnung auf eine leichte Abnahme der Pegelstände

Hochwasser,Warendorf,Pegelstände,Heiligabend,Ems,

Hochwassersituation in Warendorf stabilisiert sich

Es besteht die Hoffnung auf eine leichte Abnahme der Pegelstände

Warendorf - Die Stadt Warendorf setzt alle verfügbaren Ressourcen ein, um den aktuellen Herausforderungen des Hochwassers standzuhalten. In den letzten 24 Stunden waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung unermüdlich im Einsatz, um die Pegelstände zu überwachen und frühzeitig auf mögliche Gefahren zu reagieren.

Feuerwehr und Technisches Hilfswerk (THW) haben gestern beeindruckende 25.000 Sandsäcke verbaut, während zusätzliche 20.000 Sandsäcke für den möglichen Einsatz vorbereitet wurden. Die Bemühungen wurden durch verschiedene Ortsverbände aus der Region unterstützt, die gemeinsam mit dem THW daran arbeiten, die Hochwassersituation unter Kontrolle zu bringen.

Aktuell liegt der Pegelstand der Ems bei etwa 4,40 Metern. Aufgrund der aktuellen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD), die auf vergleichsweise geringe Regenmengen hindeuten, besteht die Hoffnung auf eine Stabilisierung der Lage oder sogar auf eine leichte Abnahme der Pegelstände im Laufe des heutigen Tages.

Die betroffenen Straßenzüge und Grundstücke wurden gestern von den Einsatzkräften präventiv auf ein Szenario mit einem Pegelstand von 4,50 Metern vorbereitet. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, potenzielle Schäden zu minimieren und die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.

Akute Schadensfälle werden derzeit im operativen Geschäft von der Feuerwehr bearbeitet, die mit Hochdruck daran arbeitet, etwaige Risiken zu minimieren und notwendige Maßnahmen zu ergreifen.

Die Stadt Warendorf ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, die Anweisungen der Einsatzkräfte zu befolgen und sich auf mögliche Entwicklungen vorzubereiten. Es wird empfohlen, die aktuellen Informationen der Stadtverwaltung und der Einsatzkräfte aufmerksam zu verfolgen.

Die Stadt Warendorf wird die Öffentlichkeit regelmäßig über die aktuelle Entwicklung der Hochwassersituation informieren und steht in engem Kontakt mit den relevanten Behörden, um angemessen auf mögliche Veränderungen reagieren zu können.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fußball verbindet Menschen mit und ohne Behinderungen
Allgemein

Inklusives Hallenturnier in der Bundeswehrsportschule Warendorf

weiterlesen...
Im Galopp ins Glück mit Pasquale Aleardi
Allgemein

International erfolgreicher Schauspieler zu Gast im TAW

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fußball verbindet Menschen mit und ohne Behinderungen
Allgemein

Inklusives Hallenturnier in der Bundeswehrsportschule Warendorf

weiterlesen...
Im Galopp ins Glück mit Pasquale Aleardi
Allgemein

International erfolgreicher Schauspieler zu Gast im TAW

weiterlesen...