1. Juni 2022 / Allgemein

Hoffnungslauf der Aktion Kleiner Prinz am 11. Juni

Es kann wieder „in Präsenz“ gelaufen werden

Hoffnungslauf,Aktion Kleiner Prinz,Warendorf,Sparkasse,Kinder,

Hoffnungslauf der Aktion Kleiner Prinz am 11. Juni

Unzählige Plakate in Warendorf und den umliegenden Ortschaften weisen darauf hin: am Samstag, dem 11.Juni, findet der traditionelle Hoffnungslauf der Aktion Kleiner Prinz am Emssee statt. „Endlich!“ werden viele Läuferinnen und Läufer sagen, denn nach der langen Zwangspause durch die Coronapandemie kann in diesem Jahr wieder „in Präsenz“ gelaufen werden. Das Prozedere ist bekannt: Um die von der Sparkasse Münsterland Ost in Aussicht gestellten 15 000 Euro zu erlangen, müssen ebenso viele Kilometer erlaufen werden. Zur Auswahl stehen drei Strecken: eine 1,5 km lange durch die Innenstadt und je eine 3 km und 6 km lange Distanz um den Emssee. 

Jeder zurückgelegte Kilometer zählt, ganz gleich, ob die Teilnehmer laufen, gehen oder joggen. Auch wenn ein Kinderwagen oder Rollstuhl geschoben wird, trägt das zum Ergebnis bei und steigert den Erlös, mit dem in Not geratenen Kindern geholfen wird. So, wie es sich die Kinderhilfsorganisation zur Aufgabe gemacht hat.

Bleibt noch zu hoffen, dass das Wetter sich von seiner besten Seite zeigt, sodass wieder viele Menschen am Hoffnungslauf teilnehmen werden. Start ist um 10 Uhr zwischen den beiden Emsbrücken. 

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdächtiger Gegenstand - Häuser in Nürnberg evakuiert
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Nürnberg ist möglicherweise Sprengstoff entdeckt worden. Die Polizei sperrt den Bereich großflächig ab und evakuiert Anwohnerinnen und Anwohner.

weiterlesen...
Hitze fordert viele Todesopfer bei muslimischer Wallfahrt
Aus aller Welt

In glühender Hitze sind Hunderttausende Muslime zur Wallfahrt Hadsch nach Mekka gereist. Einige haben die extremen Temperaturen nicht überlebt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sparkassen-Gewinne für die Region
Allgemein

Klaus Richter für weitere fünf Jahre wiederbestellt

weiterlesen...
Einschwören auf die kommende Saison
Allgemein

Mitgliederversammlung des Mönchengladbach-Fanclubs Warendorfer-Fohlen

weiterlesen...