16. Januar 2024 / Allgemein

Im Taxi mit Madeleine

Theater am Wal in formiert

Theater am Wall,Im Taxi mit Madeleine,Vorstellung,

Im Taxi mit Madeleine

Am Samstag, 27. Januar lädt die Kinokommission des Theaters am Wall wieder zum Klönkino ein. Gezeigt wird die französische Tragikomödie „Im Taxi mit Madeleine“. Der Film beginnt um 15.00 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt inklusive Pausenbewirtung mit Kaffee und Kuchen 10 Euro. Für Gäste, die Hilfe auf dem Weg ins Theater benötigen bieten die Malteser einen Fahrdienst an. Dafür ist eine telefonische Reservierung (02581 782106) erforderlich.

Die 92-jährige Madeleine (Line Renaud) ruft ein Taxi, um in das Altersheim zu gelangen, in dem sie von nun an leben soll. Sie bittet Charles (Dany Boon), einen etwas desillusionierten Fahrer, an den Orten vorbeizufahren, die in ihrem Leben eine Rolle gespielt haben, um sie ein letztes Mal zu sehen. Nach und nach taucht in den Straßen von Paris eine ungewöhnliche Vergangenheit auf, die Charles zutiefst bewegt. Er vertraut sich Madeleine daraufhin an, erzählt ihr davon, dass er ziemlich tief in Schulden steckt und nun auch noch kurz davor ist, seinen Führerschein zu verlieren. Und in der Ehe läuft es auch alles andere als rund. Madeleine ist nach 92 Jahren jedoch mit allen Wassern gewaschen und teilt ihre Lebensweisheiten mit Charles – der beginnt, die Dinge anders zu sehen.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kolumbianische Behörden gaben Hinweis auf Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Mehr als 35 Tonnen Kokain wurden sichergestellt. Den Straßenverkaufswert bezifferten die Ermittler auf 2,6 Milliarden Euro.

weiterlesen...
Mann mit Hammer: Niedersachse kommt vor Haftrichter
Aus aller Welt

In der Nähe der Reeperbahn droht ein 39-Jähriger mit einem Hammer und wird von Polizisten angeschossen. Der Mann hat das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Nun steht die Haftrichter-Entscheidung an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beim Vitusfest herrscht in Everswinkel der Ausnahmezustand
Allgemein

Public Viewing und buntes Bühnenprogramm locken Besucher aus nah und fern

weiterlesen...
Voll im Fußballfieber
Allgemein

Einsatzkräfte aus dem Kreis Warendorf bei der Fußball-EM

weiterlesen...