29. Januar 2022 / Allgemein

Impfzentrum passt Öffnungszeiten erneut an

Impfzentrum informiert

Impfzentrum Warendorf,Kreis Warendorf,Impfstelle,Impfungen,

Impfzentrum passt Öffnungszeiten erneut an

Das Impfzentrum des Kreises Warendorf passt seine Öffnungszeiten erneut der Nachfrage an. Vom kommenden Montag, 31. Januar an, bleibt das Impfzentrum montags, dienstags und neuerdings auch mittwochs geschlossen. Von Donnerstag bis Sonntag wird geimpft.

Donnerstag, 3. Februar von 14.00 bis 20.00 Uhr: Impfungen für alle Personen ab 12 Jahren (Moderna und BioNTech). Es sind Terminbuchungen möglich. Zudem besteht die Möglichkeit, spontan ins Impfzentrum zu kommen.

Freitag, 4. Februar von 14.00 bis 20.00 Uhr: Impfungen für Kinder 5-11 Jahre. Zudem besteht die Möglichkeit, spontan ins Impfzentrum zu kommen. Es sind keine Terminbuchungen möglich.

Samstag, 5. Februar von 08.00 bis 20.00 Uhr: Impfungen für alle Personen ab 12 Jahren (Moderna und BioNTech). Es sind Terminbuchungen möglich. Zudem besteht die Möglichkeit, spontan ins Impfzentrum zu kommen. Letzter Einlass ist um 19.30 Uhr.

Sonntag, 6. Februar von 8.00 bis 14.00 Uhr: Impfungen für Kinder 5-11 Jahre. Zudem besteht die Möglichkeit, spontan ins Impfzentrum zu kommen. Bereits für den Sonntagnachmittag gebuchte Termine werden auf den Vormittag umgelegt. Die Betroffenen werden vom Team des Impfzentrums direkt kontaktiert.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...