11. März 2023 / Allgemein

Inner Wheel Club spendet für die Erdbebenopfer in Syrien an AKP

Die Entscheidung sehr schnell und einstimmig gefallen

Inner Wheel Club,Aktion Kleiner Prinz,Warendorf,Syrien,Erdbeben,

Inner Wheel Club spendet für die Erdbebenopfer in Syrien an AKP

Vor gut 100 Jahren sahen sich wohltätige Frauen in England gezwungen, eine eigene Organisation zu gründen, denn in dem etablierten Rotary-Club mit gleicher Zielsetzung war die Mitgliedshaft ausschließlich Männern vorbehalten. Daraus hat sich eine weltweit organisierte Vereinigung in über 100 Ländern entwickelt, die 120 000 Mitglieder zählt. In Warendorf sind es 25 Frauen, die sich regelmäßig treffen, um Projekte zu planen, Vorträge zu hören und mit ihren Aktionen Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Die Gelder, die durch Basare, Verkauf von Waffeln oder der Teilnahme beim Weihnachtsmarkt  erwirtschaftet werden, fließen nach Vorstandsbeschluss unterschiedlichen Projekten zu.  „Dieses Mal ,“ berichtet Christiane Kluck, „ist die Entscheidung sehr schnell und einstimmig gefallen. Als wir mit der Not der Menschen in Syrien konfrontiert wurden, war allen klar: Da wollen wir helfen!“ Weil die  Aktion Kleiner Prinz mit der Barada-Syrienhilfe einen zuverlässigen Partner hat, überwies der Club kürzlich 4000 Euro , die den Menschen in Syrien zugutekommen sollen. Sylvia Oertker, die Vorsitzende der Kinderhilfsorganisation, bedankte sich von Herzen. „Von dem Geld werden Medikamente, Nahrungsmittel und medizinisches Gerät gekauft. Daran fehlt es in den betroffenen Gebieten in Syrien am meisten.“   

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erneute Unwetter und Starkregen erwartet
Aus aller Welt

Seit Freitag ziehen Unwetter über Deutschland. Zunächst hat es die Menschen im Südwesten getroffen, doch nun müssen auch andere Regionen mit Gewittern und Starkregen rechnen.

weiterlesen...
Vier Menschen nach Blitzeinschlag in Dresden in Lebensgefahr
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...