19. Juni 2021 / Allgemein

Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo

Start der Interdisziplinären Frühförderung

Caritas Kinderförderung,

Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo

Start der Interdisziplinären Frühförderung

„Jedes Kind ist individuell und es entwickelt sich selten genauso, wie es in den Lehrbüchern steht. Die Kinder und ihre Eltern optimal zu unterstützen, ist unser gemeinsamer Auftrag“ sagt Stefan Hunfeld, Leiter der Interdisziplinären Frühförderung vom Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf. Seit April 2021 ist die ehemals rein heilpädagogische Frühförderung zu einer interdisziplinären Frühförderung erweitert worden.

Eltern, die Fragen zur Entwicklung ihres Kindes haben, können sich in Zukunft direkt an die Frühförderstelle wenden. Ziel der Beratung ist ein offener Austausch, in dem Möglichkeiten der Unterstützung der Kinder und Eltern aufgezeigt werden. Die individuelle Planung weiterführender Hilfen kann an die Beratung anschließen.

Bisher waren betroffene Kinder und deren Eltern darauf angewiesen heilpädagogische Frühförderung und medizinisch therapeutische Leistungen nebeneinander in Anspruch zu nehmen. Diese bewährte Form der Versorgung wird es auch weiterhin geben. „Der Vorteil der Interdisziplinären Frühförderung ist, dass heilpädagogische, medizinisch-therapeutische und psychologische Leistungen „aus einer Hand“ angeboten werden“, sagt Herbert Kraft, Vorstandssprecher des Caritasverbandes. Eltern und Kindern würden damit Wege und Termine bei verschiedenen Institutionen erspart. Die verschiedenen Professionen beraten und begleiten Eltern in enger Kooperation. Den Eltern gibt diese Zusammenarbeit Sicherheit und damit die Möglichkeit den besten Weg für ihr Kind zu finden. 

Eltern von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder Beeinträchtigungen müssten oft viel Energie und Zeit darauf verwenden sich verschiede Expertenmeinungen einzuholen. Die beteiligten Fachleute miteinander ins Gespräch zu bringen, erweise sich für die Eltern leider oft als fast unmöglich. „Diese Vermittlungsarbeit wollen wir den Eltern abnehmen. Die Eltern haben schon genug damit zu tun, die Anregungen aus der Frühförderung in ihrem Alltag zu erproben, ihre Kinder liebevoll zu begleiten und zu unterstützen. Wir als Team freuen uns darauf, durch den Input der anderen Professionen in den interdisziplinären Fallbesprechungen, Neues zu lernen und unsere Fachkompetenzen zu erweitern“, so Stefan Hunfeld. Alle beteiligten Experten erstellen gemeinsam nach umfangreicher Diagnostik einen Förder- und Behandlungsplan, um die Entwicklung des Kindes optimal zu fördern und die gesamte Familie zu entlasten.

Neben dem Standort Freckenhorst wird die Interdisziplinären Frühförderung in Zukunft an drei weiteren Standorten im Kreis Warendorf vertreten sein: in Oelde, Ostbevern und Sassenberg. Eltern, aber auch Fachkollegen anderer Einrichtungen erreichen die Interdisziplinäre Frühförderung montags bis freitags von 08 – 12:00 Uhr unter 02581 78968 – 10 oder per Mail: info@iff-warendorf.de. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter:www.iff-warendorf.de

Foto: Spielsituation in den Räumen der Interdisziplinären Frühförderung

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Hagemeier will Fördermittel für den Hallenbad-Neubau akquirieren
Allgemein

Die durchdachten Planungen überzeugten die Gäste aus der Politik.

weiterlesen...
Zwei Patienten müssen beatmet werden
Allgemein

Weniger akut Infizierte im Kreis Warendorf

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Hagemeier will Fördermittel für den Hallenbad-Neubau akquirieren
Allgemein

Die durchdachten Planungen überzeugten die Gäste aus der Politik.

weiterlesen...
Zwei Patienten müssen beatmet werden
Allgemein

Weniger akut Infizierte im Kreis Warendorf

weiterlesen...