8. August 2023 / Allgemein

Jubiläum und Sportbegeisterung beim 43. Emssee-Lauf

Warendorfer Laufevent am letzten Samstag im August

Ankündigung,Warendorf,Bürgerbad Emsinsel,Freibad,Schüler,Halbmarathon,Emsseelauf 2023

Jubiläum und Sportbegeisterung beim 43. Emssee-Lauf

Warendorfer Laufevent am letzten Samstag im August

Warendorf - Ein sportliches Highlight wirft seine Schatten voraus: Am letzten Samstag im August, genauer gesagt am 26. August 2023, wird bereits zum 43. Mal der Warendorfer Emssee-Lauf ausgetragen. Die Veranstalter hoffen in diesem Jahr über 1.000 begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die malerische Kulisse des Bürgerbads Emsinsel in Warendorf bildet den perfekten Austragungsort für dieses beliebte Laufevent. Sowohl der Start als auch das Ziel befinden sich im Freibad, und die 20.000 Quadratmeter große Anlage bietet den Läuferinnen und Läufern ein einzigartiges Lauferlebnis. Ein besonderes Highlight: Alle Freibadbesucher und Teilnehmenden haben freien Eintritt in das Bürgerbad Emsinsel.

Die Vorbereitungen für den Emssee-Lauf beginnen bereits am 25. August 2023. Cheforganisatorin Tanja Dornath gibt Einblick in die Aufbauarbeiten, die hauptsächlich den Streckenverlauf entlang des Spielplatzes und der Liegewiesen betreffen. Ein großes Lob gebührt den Sponsoren und den engagierten ehrenamtlichen Helfern, die diesen Lauf erst möglich machen. Pia Beck, die 1. Vorsitzende der WSU-Leichtathletik, zeigt sich stolz über den starken Zusammenhalt und die Unterstützung, die diesen Event zu etwas Besonderem machen. Bereit zum zehnten Mal ist die stellvertretende Bürgermeisterin von Warendorf, Doris Kaiser, die Schirmherrin des Warendorfer Emsseelaufes. „2013 habe ich meine Premiere beim Emsseelauf gehabt und es war immer eine tolle Zusammenarbeit mit dem gesamten Orga-Team der WSU“, erläuterte Doris Kaiser.

Das Rennen beginnt in diesem Jahr mit dem Halbmarathon, der um 10:30 Uhr gestartet wird. Der Bambini-Lauf, findet in diesem Jahr  wie beim letzten Emsseelauf, um 14:30 Uhr statt. Im Anschluss folgen die Kinder- und Jugendläufe. Dieser Ablauf hat sich im vergangenen Jahr bewährt und verspricht auch diesmal wieder ein spannendes Lauferlebnis für alle Altersgruppen.

Bislang haben sich bereits 360 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorangemeldet. Wer noch mitmachen möchte, kann sich bis zum 25. August 2023 exklusiv auf der Website www.emsseelauf.de anmelden. Ausgenommen ist der Halbmarathon, für den die Anmeldefrist bereits am 15. August 2023 endet. Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, sich am Veranstaltungstag vor Ort ab 09:00 Uhr und bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start nachzumelden. Die Anmeldegebühr beträgt lediglich 2,00 €.

Neben der sportlichen Herausforderung erwartet die Bambinis, Schülerinnen und Schüler sowie Jugendlichen auch eine Medaille und ein kleines Präsent vom Hauptsponsor, den Stadtwerken Warendorf.

Bei Fragen zur Organisation des Emssee-Laufs steht das Orga-Team gerne per E-Mail unter orga-team@emsseelauf.de zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite www.emsseelauf.de.

Gemeinsam mit Schirmherrin Doris Kaiser freuen sich die Veranstalter und Teilnehmenden auf ein unvergessliches Laufevent am Emssee.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Ein gelungener Start in den Wonnemonat Mai
Allgemein

Live-Musik und Gaumenfreuden auf dem historischen Marktplatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
Aus aller Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...
Warum Fäkalien Großbritanniens Küste verpesten
Aus aller Welt

Kaum ein Land in Europa hat so viel Küste wie das Vereinigte Königreich. Doch die «Great British Seaside» wird zunehmend von Abwasser verschmutzt. Die Gründe dafür sind haarsträubend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jugend vom SC Füchtorf erlebt unvergesslichen Fußballtag in Verl
Allgemein

Füchtorf U10 trifft auf SC Verl und erlebt spannende Regionalliga-Atmosphäre

weiterlesen...
gfw vermittelt Unternehmen direkten Kontakt zu IT-Personal
Allgemein

Live-Rekrutierung am 27. Juni – Hochschulabsolventen aus Mexiko zugeschaltet

weiterlesen...