13. November 2020 / Allgemein

Kameradschaft ehemaliger Soldaten sagt Feierlichkeiten ab

Regierungspräsidentin Dorothee Feller kommt im nächsten Jahr

Kranzniederlegungen, Volkstrauertag,

Kameradschaft ehemaliger Soldaten sagt Feierlichkeiten ab

Regierungspräsidentin Dorothee Feller kommt im nächsten Jahr

Mit großem Bedauern muss natürlich auch die Kameradschaft ehemaliger Soldaten die Feierlichkeiten anlässlich des Volkstrauertages am 15. November absagen! Das Pandemiegeschehen und die damit verbundenen Einschränkungen lassen die Veranstaltung in dem von uns geplanten Rahmen einfach nicht zu. Auch wenn wir bis zuletzt gemeinsam mit Bezirksregierung und Ordnungsamt der Stadt Warendorf darauf hingearbeitet haben, der Kranzniederlegung einen würdigen Rahmen geben zu können, mussten wir jetzt von unseren Planungen Abstand nehmen und haben das auch schon mit einem Rundschreiben am 3. November deutlich gemacht. Das Gedenken an die Toten und Einsatzgeschädigten der Kriege der Vergangenheit und der Gegenwart sowie die Mahnung zum Frieden ist jedoch für unsere Kameradschaft eine selbstverständliche Verpflichtung, der wir auch in diesen Zeiten unbedingt nachkommen werden.

Deshalb werden wir, so wie überall im Kreis Warendorf, den Volkstrauertag durch eine Kranzniederlegung im kleinsten Kreis begehen. Dazu wird der Vorsitzende der Kameradschaft ehemaliger Soldaten, Wenzel Havelt, gemeinsam mit dem Präses des Bürgerschützenvereins Milte, Robert Holtkamp, am Sonntag um 10.30 Uhr, den Kranz am Ehrenmal in Milte niederlegen. 
Frau Regierungspräsidentin Dorothee Feller, die in diesem Jahr in Milte die Ansprache gehalten hätte, äußerte größtes Verständnis für unsere Absage und hat im gleichen Zuge ihre Teilnahme für den Volkstrauertag im nächsten Jahr, am 14. November 2021, zugesagt.

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...