23. Januar 2024 / Allgemein

Karnevalistische Zeitreise geht weiter

Ebbers Galerie präsentiert einzigartige Ausstellung zu "111 Jahre Warendorfer Prinzen"

Prinzenausstellung,Modeerlebnishaus Ebbers,Warendorfer Karnevalsgesellschaft,Warendorf,Prinz Olli. I,111 Jahre Prinzen,

Karnevalistische Zeitreise geht weiter

Ebbers Galerie präsentiert einzigartige Ausstellung zu "111 Jahre Warendorfer Prinzen"

Das karnevalistische Jubelfest "111 Jahre Warendorfer Prinzen" erreichte gestern Abend einen weiteren Höhepunkt mit der feierlichen Eröffnung einer einzigartigen Ausstellung im Modeerlebnishaus Ebbers. Die Ebbers Galerie verwandelte sich in einen nostalgischen Rückblick auf die vergangenen 111 Jahre, indem sie die Portraits aller Prinzen seit 1913 präsentierte, originalgetreue Kostüme auf Mannequins und Dressmen vorführte sowie historische Fahnen am Geländer und im Treppengraben aufhängte, die einst die Regentschaft der Prinzen am Rathaus verkündeten.

Unter den Gästen befanden sich fast alle noch lebenden Prinzen, angeführt von Prinz Olli I. und seiner Annemarie. Großfürst Peter Steinkamp, der Vorsitzende Hermann-Josef Schulze-Zumloh und Abordnungen der zahlreichen Formationen der Warendorfer Karnevalsgesellschaft (WaKaGe) waren ebenfalls mit von der Partie.

Christoph Berger begrüßte die Warendorfer Narren und eröffnet wurde der Abend mit einem schwungvollen Gardetanz des WaKaGe Balletts. Nach inspirierenden Ansprachen und herzlichen Danksagungen für den gelungenen Abend und die beeindruckende Ausstellung ergriff Hofsängerin Linda Tönnies das Mikrofon und präsentierte erneut das aktuelle Prinzenlied.

Prinz Olli I. "der Fußballnarr vom HaBaKa" betonte in seiner Ansprache, dass ein Modehaus der perfekte Ort für diese Ausstellung sei, da der Karneval ja auch niemals aus der Mode käme. 

Der Abend wurde durch einen mitreißenden Showtanz des WaKaGe Balletts gekrönt, bevor die Ausstellung offiziell für alle Besucher geöffnet wurde. Ein besonderes Highlight war der närrische Rabatt von 11,1 % beim anschließenden Einkaufsbummel, der die Stimmung weiter anheizte.

Die Ausstellung bietet eine gelungene Zeitreise durch die faszinierende Geschichte der Warendorfer Prinzen und bleibt bis zum Aschermittwoch in der Ebbers Galerie zugänglich. Interessierte Besucher können die Ausstellung während der normalen Öffnungszeiten kostenlos besichtigen und sich von der bunten und festlichen Atmosphäre mitreißen lassen.

Ein Abend voller Musik, Tanz, historischer Eleganz und närrischem Shopping fand einen gemeinsamen Abschluss, während die Besucher gemeinsam sangen, tanzten und die einzigartige Ausstellung genossen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mädchengewalt in Heilbronn – Amtsgericht verhandelt
Aus aller Welt

Im vergangenen Sommer gingen bei der Polizei Anzeigen ein wegen Körperverletzung. Oft hieß es, Mädchen seien die Täterinnen. Nun müssen drei von ihnen vor Gericht. Sie sind erst 14 und 15 Jahre alt.

weiterlesen...
Schiff bringt Brücke in China zum Einsturz - zwei Tote
Aus aller Welt

Ein Frachtschiff rammt eine Brücke in Südchina und bringt sie teilweise zum Einsturz. Autos und ein Bus fallen viele Meter in die Tiefe. Im Internet kursierende Bilder lassen Schlimmes befürchten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreiche Übernahme von Möbelproduzenten Sensá durch Poggel Polstermöbel
Allgemein

Poggel expandiert und stärkt seine Position im regionalen Möbelmarkt

weiterlesen...
Netzwerk sein & Heimat geben
Allgemein

Ausbildung von Regionalhelfer*innen in der LEADER-Region 9PlusWAF

weiterlesen...