4. September 2019 / Allgemein

Kaum noch Karten für WarendorfLIVE

WarendorfLIVE – Aufbau und Rahmenprogramm

WarendorfLIVE,Vedder Event, Freibad,Milow,AliceMerton,Stadtwerke,

5 Jahre WarendorfLIVE - 5 Bands, das war der Wunsch vom Veranstalter Markus Vedder.

In diesem Jahr bietet WarendorfLIVE mit insgesamt 3 Headlinern, einem Co-Headliner und einem Überraschungsgast, das größte Programm, welches Veranstalter Vedder Premiumevent und der Hauptsponsor, die Stadtwerke Warendorf bisher bieten konnten. Dementsprechend groß ist die Nachfrage nach den begehrten Tickets. Bis zum heutigen Zeitpunkt sind von den 4950 verfügbaren Eintrittskarten bereits über 4.000 Stück verkauft und der Veranstalter Markus Vedder rechnet fest damit, dass das Konzert ausverkauft sein wird. Wer also noch kein Ticket hat, sollte sich beeilen um noch eins der begehrten Tickets zu bekommen. Diese gibt es noch im City Shop der Stadtwerke Warendorf für 49€ und für Strom- und Gas-Kunden sogar für nur 45€ oder unter www.warendorf.live zu kaufen. Ganz wichtig für alle Namika-Karten Inhaber, diese werden nicht akzeptiert und es wird aus sicherheitstechnischen Gründen kein Einlass gewährt. 

Die Stadt Warendorf versucht den Veranstalter so weit es möglich ist zu unterstützen und zu gelingen der Veranstaltung beizutragen, erklärte Bürgermeister Axel Linke. Der Veranstalter plant derzeit mit Hochdruck Aufbau und Ablauf des Konzertes. Aktuell steht deshalb auch noch nicht fest, in welcher Reihenfolge die Künstler am 14.09. auf der Bühne im Warendorfer Freibad stehen. Dies sei u. a. von den Umbauzeiten zwischen den auftretenden Künstlern abhängig, sodass momentan der bestmögliche Ablauf noch sondiert werde. Sicher ist, dass der Überraschungs-Gig das Konzert mit Musik für das jüngere Publikum eröffnen wird. Im Anschluss daran werden Juli und Sascha das Konzert fortsetzen. Ob Alice Merton oder Milow den finalen musikalischen Abschluss spielen werden, steht bis heute noch nicht fest. Neben der Musik können sich die Konzertbesucher auf eine vielfältige Getränke- und Speiseversorgung freuen. 

Für die Veranstaltung gelten folgende Rahmenbedingungen: 

Einlass am 14.09. ist bereits um 15:00 Uhr und Beginn der Veranstaltung um 16:00 Uhr. Wie schon im letzten Jahr, bieten die Stadtwerke Warendorf ihren Kunden mit einem eigenen Eingang bereits um 14:30 Uhr Zutritt zum Konzertgelände. Dort erhalten zudem alle Stadtwerke-Kunden und Inhaber des Fans & Friends-Tickets ein kleines Geschenk des lokalen Energieversorgers.

Bei den Einlasskontrollen sollten Konzertbesucher beachten, dass wie gehabt keine Glasflaschen erlaubt sind. Auch Regenschirme dürfen nicht mit auf das Konzertgelände genommen werden. Bei schlechtem Wetter sollten Gäste sich stattdessen Regenponchos oder Regenjacken mitbringen. 

Der Aufbau der bisher größten Festivalbühne (22 Meter breit, 16 Meter tief) für WarendorfLIVE wird ab Mittwoch, dem 11.09.2019 starten. Es wird dadurch bedingt zu Beeinträchtigungen im Freibad kommen, der Bäderbetrieb selbst wird jedoch uneingeschränkt möglich sein. Am Veranstaltungstag können Frühschwimmer wie gewohnt bis 10:00 uhr ihre Bahnen ziehen. Kassenschluss ist um 09:30 Uhr. 

Am Sonntag nach dem Konzert, wird das Freibad in dieser Saison sein letztes Mal die Pforten öffnen, es gilt den gesamten Tag freier Eintritt und regulärer Bäderbetrieb,  lediglich die große Liegewiese kann aufgrund des Abbaus der Bühne nicht durch Badegäste genutzt werden. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...