5. Oktober 2023 / Allgemein

Kinderrechte in der Kindertagespflege

11. Fachtages Kindertagespflege im Haus der Familie

Fachtages,Kindertagespflege,Haus der Familie,Kinder,Erziehung,

Kinderrechte in der Kindertagespflege

Die Betreuung durch Kindertagespflegepersonen zeichnet sich durch eine familiennahe Betreuungssituation und die enge Bindung zu einer bestimmten Bezugsperson aus. Kindertagespflegepersonen betreuen maximal fünf Kinder zeitgleich. Sie begleiten sie bis zum Eintritt in Kindergarten oder KiTa liebevoll dabei, die Welt für sich zu entdecken und nehmen sie bei ihren Entwicklungsaufgaben an die Hand. Derzeit sind rund 85 aktive Kindertagespflegepersonen im Zuständigkeitsbereich des Amtes für Jugend und Bildung des Kreises Warendorf tätig.

Anlässlich des 11. Fachtages Kindertagespflege fanden sich im September rund 50 Kindertagespflegepersonen einen Samstag lang im Haus der Familie und im Pfarrheim St. Marien in Warendorf ein, um sich über Kinderrechte in der Kindertagespflege auszutauschen. Eingeladen hatte das Haus der Familie Warendorf und das Amt für Jugend und Bildung des Kreises Warendorf. Fachkräfte und Tagespflegepersonen gingen dabei in regen Austausch zum Thema Kinderrechte in der Kindertagespflege.

Die entwicklungspsychologischen Beraterin Annette Overkamp führte mit einem Impulsvortrag in das Oberthema Kinderrechte ein und vertiefte den Themenkomplex Partizipation in der Kindertagespflege.

In den anschließenden Workshops boten die Referentinnen Annette Overkamp Claudia Lohmüller (KiTa-leitung MiO Einen) und Natascha Schröder (Pädagogin im Amt für Jugend und Bildung) fachlichen Input und diskutierten Themen von Mitbestimmung von Kleinauf über Spielideen mit Alltagsmaterial bis hin zu Kinderschutz.

Das gemeinsame Mittagsbuffet und der obligatorische Klönkaffee boten Raum für anregende Gespräche zwischen den Kindertagespflegepersonen. Das Urteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fiel insgesamt wieder sehr positiv aus: eine Fachveranstaltung ganz nah an der Praxis in der Kindertagespflege.

Interessierte für das Tätigkeitsfeld der Kindertagespflege sind herzlich eingeladen, die Fachberatung für Kindertagespflege in ihrem Familienzentrum anzusprechen. Das Amt für Jugend und Bildung der Kreisverwaltung vermittelt Ihnen gerne den Kontakt, wenden Sie sich dafür per E-Mail an
kindertagespflege@kreis-warendorf.de oder telefonisch an Frau Schröder im Amt für Jugend und Bildung unter 02581 – 53 5107.

Weitere Informationen rund um das Thema  finden Sie auch unter der Rubrik Kindertagespflege auf www.kreis-warendorf.de.

Fachtag Kindertagespflege

"Rund 50 Kindertagespflegepersonen tauschten sich mit Fachleuten des Amtes für Jugend und Bildung des Kreises Warendorf sowie des Hauses der Familie über Kinderrechte in der Kindertagespflege aus."

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Hesselstadt erlebt ein unvergessliches Schützenfest
Allgemein

Sassenberg feiert grün-weiße Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hamburger Firma: Seemann stirbt bei Schiffsbrand vor Indien
Aus aller Welt

Warum ein Feuer auf dem Containerschiff «Maersk Frankfurt» ausgebrochen ist, ist noch unklar. Der Brand soll inzwischen weitgehend unter Kontrolle sein.

weiterlesen...
Kroatien: Mann tötet sechs Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben mehrere alte Menschen durch die Kugeln eines Mannes, andere Bewohner werden schwer verletzt, drei schweben in Lebensgefahr. Die Tatmotive sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Startschuss für die umfassende Wärmeplanung
Allgemein

Weg zur nachhaltigen Wärmeversorgung

weiterlesen...
Junge Menschen schreiben Briefe gegen Einsamkeit
Allgemein

Herzenspost der youngcaritas im Kreisdekanat Warendorf

weiterlesen...