15. August 2019 / Allgemein

Kirchenchor St. Aegidius ist wieder dabei

Bögen Singen an der Mariä-Geburts Illumination

Brünebrede, Warendorf,Marienbogen,

Auch in diesem Jahr wird der Kirchenchor St. Aegidius aus Wiedenbrück wieder Warendorf besuchen. Den Sängerinnen und Sänger hat es in den letzten beiden Jahren soviel Spaß gemacht, dass sie uns mit 23 Stimmen unter der Leitung von Chorleiter Jürgen Wüstefeld und der Vorsitzenden Doris Wonnemann unter den Bögen Singen / begleiten werden.

Der Zeitplan bzw. der Ablauf stellt sich wie folgt da:

Ankunft gegen 18:30/18:45 und einsingen bis ca. 19:30 in der Klosterkirche.
Gestartet wird um 20:15 am Bogen der Unteren Brünebrede.
Danach geht es zu den Bögen der Königs - Freckenhorster - Münster und Lüninger Str.

Geplant ist dann gegen 22:15 der Besuch von St. Laurentius und wie im letzten Jahr, mit einem gemeinsamen Singen der dortigen Besucher.

Abschluss 22:30 unter dem Marktbogen.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Der Mord an der jungen Lehrerin hat landesweit für Entsetzen gesorgt. Jetzt wurde die 23-Jährige unter großer Anteilnahme beigesetzt. Währenddessen vermeldet die Polizei die Festnahme eines Verdächtigen.

weiterlesen...
Betrugsprozess gegen «Tatort»-Star Joe Bausch eingestellt
Aus aller Welt

Markanter Kopf und zerfurchtes Gesicht: Joe Bausch spielt im Kölner «Tatort» einen Rechtsmediziner. Im richtigen Leben war Bausch Gefängnisarzt mit Dienstwohnung. Die brachte ihn am Dienstag auf die Anklagebank.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Hagemeier will Fördermittel für den Hallenbad-Neubau akquirieren
Allgemein

Die durchdachten Planungen überzeugten die Gäste aus der Politik.

weiterlesen...
Zwei Patienten müssen beatmet werden
Allgemein

Weniger akut Infizierte im Kreis Warendorf

weiterlesen...