14. April 2023 / Allgemein

Klimafreundliches Bauen und Sanieren von Gewerbebetrieben

gfw und Sparkasse bieten Informationen am 27. April in Beckum

Klimafreundliches Bauen,Sanieren,Gewerbebetrieben,gfw,Gesellschaft Wirtschaftsförderung

Klimafreundliches Bauen und Sanieren von Gewerbebetrieben

gfw und Sparkasse bieten Informationen am 27. April in Beckum

Um Förderprogramme für klimafreundliches Bauen und Sanieren gewerblicher Betriebe geht es bei einer Veranstaltung der kommunalen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw) am Donnerstag, 27. April, von 16.30 bis 18 Uhr in den Räumen des Mitveranstalters Sparkasse Beckum-Wadersloh an der Weststraße 32 in Beckum.

Die „Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG)“ und die Förderung „Klimafreundlicher Neubau (KfN)“ unterstützen Neubauten und Gebäudesanierungen, die bestimmte energetische und nachhaltige Standards erfüllen. Folgende Fragen etwa werden beantwortet: Welche Standards muss ein Neubau erfüllen? Welche Sanierungsmaßnahmen sind förderfähig? Wie hoch sind die Fördersätze? Wie wird die Förderung beantragt?

Michael Monstadt und Marleen Meyerhoff von der NRW.BANK stellen die aktuell geltenden Bedingungen vor und erklären die Voraussetzungen, die Förderhöhen und die Beantragung für gewerbliche Akteure und beantworten deren Fragen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Aus aller Welt

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Aus aller Welt

Schlangenleder und Tigerfell - «Animals Prints» waren Roberto Cavallis Markenzeichen. Überhaupt hatte der Italiener ein Faible für Protz und exotische Muster. Nun ist der Designer gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...