24. April 2021 / Allgemein

„Kluck.Kola“ bringt Farbe in die Stadt

Retro-Plakate machen Lust auf Wochenmarkt

Kluck.Kola,Wochenmarkt,Warendorf,Plakat,Stadt,

„Kluck.Kola“ bringt Farbe in die Stadt

Retro-Plakate machen Lust auf Wochenmarkt

Die neuste Kreation des Künstler-Duos „Kluck.Kola“ ist seit Mittwochnachmittag in der Stadt zu sehen. Auf den zwei mal drei Meter großen Plakatenwänden, die normalerweise auf die anstehenden Großveranstaltungen hinweisen, machen jetzt Retro-Plakate Werbung für den Warendorfer Wochenmarkt.

Bürgermeister Peter Horstmann machte sich am Freckenhorster Tor ein Bild von den neuen Plakaten und dankte Schöpferin Jana Mersch und Christian Confer  für den kreativen Einsatz. „Das Motiv macht richtig Lust darauf, unserem Wochenmarkt einen Besuch abzustatten“, ist sich Horstmann sicher. Das Layout orientiert sich an einer Serie von inzwischen drei weiteren Motiven, die als Plakate erhältlich waren und reißenden Absatz gefunden haben. Alle Motive ­ - Emssee, Theater am Wall, Fettmarkt und Wochenmarkt - sind inzwischen als Postkarten im Bridghouse (Emsstraße) und bei der „Bunten Kuh“ (Krickmarkt) erhältlich. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...