26. Januar 2020 / Allgemein

König Raimund trifft Prinz Frank I.

Winterschützenfest in Einen oder Prinz Frank I. on Tour

Winterschützenfest,Einen,König,Prinz Frank I. WaKaGe,

König Raimund trifft Prinz Frank

Winterschützenfest in Einen oder Prinz Frank I. on Tour

Wenn eine königliche und prinzliche Tollität im Festsaal des Westfälischen Hof aufeinandertreffen, ist Winterschützenfest der Schützengilde Einen. König Raimund Drop und seine Königin Iris wurden standesgemäß von der Ehrengarde, Damengarde und dem Spielmannszug St. Georg Müssingen in den Festsaal geleitet. Hier zeigte der Spielmannszug sein musikalisches Können und setzte einen ersten Höhepunkt. Präsident Andre Baggemann freute sich über viele Schützen in Uniform und wünschte allen Anwesenden ein paar schöne Stunden. Zu später Stunde stürmte Prinz Frank I., „Das Sangesorginal vom Josephs-Hospital“ mit seinem Gefolge den Saal und nahm ganz ungeniert das Zepter in die Hand. Präsident Hermann-Josef Schulze Zumloh freute sich über viele Gäste und versprach eine „tolle Nummer“. Das WaKaGe-Ballett traf mit seinen Tanzeinlagen den musikalischen Nerv der Zuschauer und wurde ohne Zugaben nicht von der Bühne gelassen. Bevor Prinz Frank seinen Orden verlieh, sang er selbstverständlich sein Prinzenlied. Den Orden verlieh er an König Raimund Drop, Markus Stockmann und Hermann Schröer. Nachdem Ausmarsch der Karnevalisten feierten die Schützen ausgelassen weiter bis in die frühen Morgenstunden.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüsse in Wohnhaus - Drei Tote und zwei Schwerverletzte
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Albstadt fallen Schüsse. Wenig später rückt ein Großaufgebot der Polizei an, darunter Spezialkräfte. Sie machen einen grausigen Fund.

weiterlesen...
Mutmaßlicher Täter von Albstadt war Jäger
Aus aller Welt

Auf der Schwäbischen Alb gibt es einen Großeinsatz in einem Wohngebiet. Die Polizei findet dort drei Tote und zwei Schwerverletzte. Der mutmaßliche Täter ist ebenfalls unter den Toten - und war Jäger.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Franziska Hörster gewinnt „Die gute Form“
Allgemein

Darstelleng der Kreativität der Tischlerberufe

weiterlesen...
Wir sind Schützenfest!
Allgemein

Die Grün-Weißen Feierlichkeiten in der Hesselstadt sind gestartet

weiterlesen...