28. November 2022 / Allgemein

Kreisverwaltung kooperiert mit finnischem Unternehmen Vediafi

Digitales Fahrtenbuch

Kreis Warendorf,Fahrtenbuch,Auto,Kreisverwaltung,Warendorf,

Digitales Fahrtenbuch

Kreisverwaltung kooperiert mit finnischem Unternehmen Vediafi

Die Kreisverwaltung Warendorf schreitet in Sachen Digitalisierung weiter voran. In Zusammenarbeit mit dem finnischen Unternehmen Vediafi wurde im Rahmen eines Pilotprojektes ein Fuhrparkmanagement System (Clean Vehicle Wizard) inklusive eines digitalen Fahrtenbuchs (Clean Vehicle Mobile) entwickelt.

Dadurch können nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung auf das Ausfüllen eines herkömmlichen Fahrtenbuchs verzichten. Ein Tracker in den Fahrzeugen ermittelt die genauen Fahrtstrecken, nicht aber die genaue Position. Die Fahrerinnen und Fahrer müssen sich nur noch mittels einer App einloggen, die Daten werden dann automatisch zentral hinterlegt.

„Das bietet den großen Vorteil, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum einen Zeit sparen und zum anderen der Kreis auch noch einen genauen Überblick über den CO2-Ausstoß der Fahrzeuge bekommt,“ so Personal- und Hauptamtsleiter Michael Ottmann. Denn auch der genaue CO2- Ausstoß der Fahrzeuge kann jetzt berechnet werden. „Unser Ziel ist, dass wir auch unsere Fahrtkostenerstattung bald automatisiert mit Hilfe der Daten abrechnen können,“ erläutert Nicole Rogoski, Leiterin des Sachgebiets für Zentrale Dienste beim Kreis.

Der Verwaltungsaufwand für die Fahrzeugflotte kann durch das Fahrtenbuch so weiter reduziert werden. Zudem soll die weitere Entwicklung dazu führen, dass die Auslastung der Fahrzeuge noch besser wird. Unterschiedliche Reichweiten der Fahrzeuge und Ladezeiten sollen harmonisiert werden.

„Mit diesem Projekt gehen wir als Kreisverwaltung neue Wege. Wir sind stolz darauf, dass wir Vorreiter in Deutschland sind“, zeigt sich Personaldezernentin Petra Schreier begeistert. Das Fuhrparkmanagementsystem wird in Finnland bereits von Organisationen der Öffentlichkeit und der Privatwirtschaft eingesetzt. Weitere deutschsprachige Organisationen haben bereits nachgefragt und denken ebenfalls an eine Umsetzung.

Kreis Warendorf Fahrtenbuch

Felix Bloch, Miika Nordström (beide Firma Vediafi), Personaldezernentin Petra Schreier, Sachgebietsleiterin Nicole Rogoski, Auszubildende Marina Gräler und Hauptamtsleiter Michael Ottmann freuen sich, dass der Kreis Warendorf nun das digitale Fahrtenbuch nutzt.

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Über 7200 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
Polizei: Schaden bei Großbrand über 200 Millionen Euro
Aus aller Welt

Das Firmengebäude eines Automobilzulieferers unweit von Ulm steht lichterloh in Flammen, es gibt mehrere Explosionen, Anwohner werden evakuiert. Am Tag danach ist klar: Der Schaden ist immens.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Telgte in 90 Sekunden
Allgemein

Neues Image-Video macht Lust auf die Kleinstadt an der Ems

weiterlesen...
Femmage an Hedwig Dohm anlässlich des Equal Pay Day
Allgemein

Witz und Geist in einer Mischung aus szenischer Lesung und feministischem Kabarett

weiterlesen...