7. März 2023 / Allgemein

Kreisweites Stadtradeln startet am 20. Mai

Sonderwettbewerb Schulradeln mit dabei

Kreis Warendorf,Radfahren,radeln,Leben,Gesundheit,

Kreisweites Stadtradeln startet am 20. Mai

Sonderwettbewerb Schulradeln mit dabei

Die Aktion „Kreisweites Stadtradeln“ mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden geht am 20. Mai wieder an den Start. An 21 zusammenhängenden Tagen können dann Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Organisationen, Vereine, Schulen sowie Mitglieder der Kommunalparlamente bis zum 9. Juni möglichst viele Fahrradkilometer „erradeln“.

Die bundesweite Aktion ist als Wettbewerb gestaltet: Gesucht werden Deutschlands aktivste Kreise und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radlerinnen und Radler. Erstmalig wird auch der Sonderwettbewerb Schulradeln durchgeführt. Damit soll ein Anreiz für das Radfahren bei Kindern und Jugendlichen geschaffen werden.

Unter dem Motto „Radfahren für das gute Leben“ möchte der Kreis mit den Städten und Gemeinden möglichst viele Menschen motivieren, sich erneut auf den Sattel zu schwingen. Bei den letzten beiden Stadtradeln-Aktionen 2021 und 2022 kamen jeweils über eine Million gefahrene Kilometer zusammen.

Bei dem Sonderwettbewerb Schulradeln werden die fahrradaktivsten Klassen und Schulen in NRW gesucht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer „erradeln“ im Aktionszeitraum möglichst viele Kilometer und sammeln diese Ergebnisse im Schulverbund. Ziel ist es, eine Abwechslung zum Schulalltag zu schaffen. Indem sie auf das Fahrrad steigen, leisten Schülerinnen und Schüler einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz.

radfahren

Das kreisweite "Stadtradeln" geht am 20. Mai wieder an den Start. Erstmals mit dabei ist der Sonderwettbewerb "Schulradeln".

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Russisches Flutgebiet: Wasser erreicht neuen Höchststand
Aus aller Welt

Keine Entspannung in der hochwassergeplagten russischen Region Orenburg. Über Nacht steigt die Flut auf einen neuen historischen Höchststand, weitere Häuser stehen unter Wasser.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...