6. September 2023 / Allgemein

Kultur trifft Parkplatz

Begegnung und Austausch im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche

Begegnung,Austausch,KulturParkPlatz,Kultur,Parkplatz,Warendorf,Stadtbücherei,

Kultur trifft Parkplatz

KulturParkPlatz heißt es am Samstag, den 16.09. auf dem Parkplatz hinter der Warendorfer Stadtbücherei. An diesem Tag machen die Autos Platz für einen besonderen Kulturtag, der vom Land NRW gefördert wird. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, die europaweit vom 16. bis zum 22. September mit vielfältigen Aktionen lockt, werden die Themen Mobilität und Kultur zusammengebracht. „Und das passt.“, findet Birgit Lücke, Leiterin der Stadtbücherei. „An diesem Tag wird der sonst graue Parkplatz belebt. Es sind auch andere Nutzungen solcher Flächen möglich. Menschen können sich begegnen und sich austauschen. Und Begegnung und Austausch sind ein wichtiges Thema der Bücherei.“
Geplant haben Lücke und das Organisationsteam, bestehend aus dem Förderverein der Stadtbücherei, dem ADFC sowie Sabine Mense und Lea Licher, Mitarbeiterinnen der Stadt Warendorf, ein buntes und kostenloses Programm. Um 11 Uhr präsentiert der Kinderbuchautor und Illustrator Uwe Mayer mit „Mayers kleinem Fahrrad-Theater“ ein originelles Papiertheater für Groß und Klein ab 5 Jahren. Bei seiner Geschichte „DIE LAUFMASCHINE“ kann das Publikum etwas lernen: Denn wer weiß schon wirklich, wieso es zur Erfindung des Fahrrads kam, warum das Zweirad erfunden wurde und wer dieser geniale Erfinder war? Ratespaß sowie ein Quiz zum Fahrrad erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer um 13 Uhr.
Ein weiterer Programmpunkt ist für 15 Uhr für Erwachsene angesetzt. Dann liest der Münsteraner Kabarettist Georg Koeniger aus seinem Buch „Bis dass die Autotür uns scheidet“. In zwölf Kapiteln strampelt er sich von einem Lebensabschnittsgefährten zum nächsten: vom Kinderrad mit Stützrädern (Marke Zusammengeschweißt vom Nachbarn) und dem ersten Hollandrad (150 Kilo Lebendgewicht) übers stolze Rennrad (im Keller) bis zum E-Bike (Gott, wie peinlich!). Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, für diese einstündige Picknicklesung eine Decke mitzubringen. Clown Georg, der an diesem Tag mit seinem Stelzen-E-Bike durch die Altstadt radelt, wird für ein weiteres Highlight sorgen.

Über einen perfekt eingestellten Sattel und den richtigen Reifendruck informiert Martin Schöneich vom ADFC und stellt Letzteren bei Bedarf korrekt ein. Um 12 und um 14 Uhr bietet er zudem eine Mitmachaktion zum Reifenflicken an. Besonders der Förderverein der Stadtbücherei fiebert der Veranstaltung entgegen, denn er nimmt den KulturParkPlatz zum Anlass, sein 5-jähriges Bestehen zu feiern. Der 57-mitgliederstarke Verein, der aus einem Beirat zur Weiterentwicklung der Stadtbücherei entstanden ist, bringt sich seit seiner Gründung mit verschiedenen Aktionen und Treffpunkten wie der Näh- und Reparaturwerkstatt ein. Er sorgt für eine Belebung des Umfelds z.B. durch den Kinderbücherschrank und bereichert die Ausstattung der Stadtbücherei. Beim KulturParkPlatz bieten die Ehrenamtlichen des Vereins Mal- und Basteltische an, kümmern sich um das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher und suchen „Warendorfs langsamsten Radfahrer“. „Ich freue mich darauf, dass verschiedene Generationen und gesellschaftliche Gruppen gemeinsam einen besonderen Tag gestalten.“, fügt Cordula Mense-Frerich vom Förderverein hinzu. „Es ist schön, die Tätigkeiten des Fördervereins beim KulturParkPlatz der Öffentlichkeit präsentieren zu können.“

KulturParkPlatz

Ellen Gispert (Förderverein Stadtbücherei), Leiterin der Stadtbücherei Birgit Lücke, Wolfgang Seeba, Cordula Mense-Frerich (beide Förderverein Stadtbücherei) und Mobilitätsmanagerin Lea Licher

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hundebox-Prozess: 20 Jahre Haft für Mutter des Opfers
Aus aller Welt

Eine Mutter und ihre Freundin sollen ein Kind in Österreich fast zu Tode gequält haben. Ein Gutachter spricht von einer «monströsen kriminellen Handlung». Das Urteil: langjährige Haft für beide.

weiterlesen...
Bangladesch: Mindestens 44 Tote bei Brand in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufszentrum in Bangladesch wird wegen eines sich schnell ausbreitendem Feuer für zahlreiche Besucher zur Todesfalle. Weitere Menschen befinden sich weiterhin in einem kritischen Zustand.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer Weinfest jetzt am ersten Juli-Wochenende
Allgemein

Neuer Termin für "Schlemmen am See" steht fest

weiterlesen...
Zwischenberichts des Mobilitätskonzepts für Warendorf
Allgemein

Planersocietät aus DORTMUND erstellt für Warendorf ein Konzept

weiterlesen...