13. Dezember 2023 / Allgemein

Kunst bei Künzelt

Neue Bühne für Warendorfs Künstler im Sanitätshaus Künzelt

Warendorf,Künstler,Sanitätshaus Künzelt,Burcu Eilers,

Kunst bei Künzelt  

Neue Bühne für Warendorfs Künstler im Sanitätshaus Künzelt

Einer besonderen Künstlerin eine Bühne geben – das möchte Kai Künzelt, Inhaber vom Sanitätshaus Künzelt. Neben den Werken von Dirk Groß können daher seit Montag auch Kunstwerke von Burcu Eilers in den Räumlichkeiten am Heumarkt bestaunt werden. „Wir möchten den ansässigen Künstlern die Möglichkeit geben, sich in unseren Räumen zu präsentieren“, berichtet Künzelt. 

Burcu Eilers ist gelernte Verwaltungskraft im Büromanagement, doch ihr Herz schlägt für die Kunst. Lokale Bekanntheit erlangte sie mit ihren Bildern vom Marktplatz sowie des Wasserturms im Sonnenuntergang. Vor einigen Wochen ließ sie sich jedoch von den vielen geselligen Plätzen in Warendorf inspirieren und fing an, besondere Begegnungsstätten zu malen, die für sie zum Stadtbild einfach dazugehörten. Ob die Cafés Daily One und Teicherts, in denen man gemütlich einen Kaffee trinken kann. Das Alte Gasthaus Wiese um richtig lecker essen zu gehen. Oder Radio Warendorf, der Sender, der in den meisten Haushalten rauf und runter gespielt wird.    

„Die Bilder haben mich sofort angesprochen“, fängt Klaus Ottenberg, Marketingleiter bei Künzelt, anzuschwärmen.  Für ihn stand fest: hier muss eine Kooperation her. Kurzum stellte er den Kontakt zu Eilers her und schlug eine Ausstellung der Bilder in den Räumlichkeiten von Künzelt vor. Nicht ganz ohne Hintergedanken. „Der Stil gefällt mir so gut, dass wir Frau Eilers gebeten haben, uns beim Thema der Brustprothetik zu helfen“, berichtet Ottenberg. „Wir möchten mit meiner Malerei Motive erstellen, die die Hemmschwelle der betroffenen Frauen nehmen soll und somit eine positive Botschaft nach Außen kommuniziert wird“, beschreibt Eilers das gemeinsame Projekt für 2024.   
Wie genau das Ergebnis aussehen wird, steht allerdings noch nicht fest, denn unter Druck arbeiten kann die Künstlerin nicht gut. „Ich warte wirklich auf die Inspiration, um zu malen. Sonst gefällt mir auch das Ergebnis nicht“.   

Die Zeit dafür ist außerdem begrenzt. Hauptberuflich arbeitet die 35-Jährige bei der Landvolkshochschule in Warendorf und auch ihr Ehemann und der gemeinsame fünfjährige Sohn haben Priorität. Gemalt wird also meistens in Ruhe abends, wenn der Kleine im Bett ist. In den letzten Zügen ist derzeit eine Arbeit für Uehre Gartenland. Für Eilers eins der schönsten Motive, die sie bisher malen durfte.   

Interessierte haben die Möglichkeit, die Kunstwerke während der Öffnungszeiten des Sanitätshauses Künzelt (Montag, Dienstag, Donnerstag von 08:30 - 13:00 - 14:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch: 08:30 - 13:00 Uhr und Freitag: 08:30 - 13:00 Uhr - 14:00-17:00 Uhr) zu bewundern. Zusätzlich sind die Kunstdrucke dort auch käuflich erwerblich.  

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff an Volkshochschule - Hintergrund weiter unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule im schleswig-holsteinischen Wedel wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus.

weiterlesen...
Neuer Weinstein-Prozess startet am 12. November oder früher
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Ex-Filmmogul Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Nun wurde ein vorläufiger Starttermin für den Prozess festgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...