9. September 2022 / Allgemein

Kurioses, Nützliches und Leckeres beim Gartenfestival auf Schloss Harkotten

Gemütliches Event lockt am Wochenende wieder länderübergreifend zahlreiche Gäste an

Gartenfestival,Schloss Harkotten,Sassenberg,Josef Uphoff,Jan Siemsglüss,Ferdinand von Korff,Füchtorf,

Kurioses, Nützliches und Leckeres beim Gartenfestival auf Schloss Harkotten 

Gemütliches Event lockt am Wochenende wieder länderübergreifend zahlreiche Gäste an

Sassenberg/Füchtorf. Straßenbesen sind ja so eine Sache. Am liebsten sieht man sie wohl eher im Schuppen stehen. Denn die Straße oder Einfahrt zu kehren, ist nicht gerade hobbyverdächtig. Wer jedoch Gerhard Jannink kennt, weiß das die unliebsame Arbeit auch mit weniger Mühe ausgeführt werden kann. Der schrullige Niederländer hat nämlich ganz besondere Besen in seinem Sortiment, die er jetzt beim Gartenfestival auf dem Schloss Harkotten feilbietet. Diese Straßenkehrgeräte haben nämlich einen gebogenen Stil. Durch die bessere Kraftverteilung geht das Straßefegen so bedeutend leichter von der Hand. Gerhard Jannink allein ist schon ein guter Grund, dem Gartenfestival, das noch bis zum Sonntag läuft, einen Besuch abzustatten.    

Und sonst? Natürlich gibt es noch viel mehr auf dem Gelände des Schlosses Harkotten zu entdecken. Der Veranstalter Jan Siemsglüss hat wieder zahlreiche Aussteller aus nah und fern begeistern können, sich an diesem besonderen Ereignis zu beteiligen. Von Gartengeräten über hochwertige Gartenaccessoires, Pflanzen, Gemüse und Stauden bis hin zu kreativer Mode, Polstermöbel, Lederwaren oder Liköre ist das Angebot breit gefächert. „Das ist eine sehr gute Fügung, die Menschen fühlen sich hier wohl“, sagte Sassenbergs Bürgermeister Josef Uphoff während einer Pressekonferenz. „Und wenn so eine Veranstaltung noch direkt vor der Haustüre stattfindet, dann sind die Menschen auch sehr dankbar dafür.“ Auch wenn die Zeiten aktuell nicht gerade einfach seien, sei man immer um neue Konzepte bemüht, wie Ferdinand Freiherr von Korff sagte. „Das Gartenfestival ist gut für die Heimat.“ In diesen Zusammenhang stellte dann auch Miriam Freifrau von Korff den Tag des Denkmals am Sonntag. Vertreter der Oberen Denkmalbehörde böten am Sonntag Führungen unter dem Leitgedanken „Spurensuche“ auch im Schloss Harkotten an. Der Veranstalter Jan Siemsglüss und die Familie von Korff wagten zudem einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. Die Termine der Gartenfestivals im Frühjahr und Herbst 2023 stehen bereits fest. Dazu soll sich dann im Winter als Neuerung ein adventlicher Markt gesellen. Als Mitstreiter wurde hier Detlef Erz gewonnen, der sich unter dem Markendach „Landleben“ überwiegend in Ostdeutschland und an der Ostsee einen Namen gemacht hat.

Das Gartenfestival in Füchtorf hat nicht nur regional eine besondere Ausstrahlungskraft, sondern zieht länderübergreifend zahlreiche Gäste aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen an. Auch kulinarisch hat das Gartenfestival einiges zu bieten: Neben Gewürzen, Tee, Wildspezialitäten, Leckereien rund um Bärlauch oder Käse, gibt es hier auch etwas „handfestes“ auf die Gabel. Die Eintrittskarten zu dem Festival sind übrigens nicht nur online, sondern ebenfalls an der Tageskasse erhältlich. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

15-Jähriger bedroht Schüler und Lehrerin mit Messer
Aus aller Welt

Ein Jugendlicher kommt mit einem Messer auf ein Schulgelände, eine Neunjährige wird leicht verletzt. Hintergrund der Tat in Landstuhl soll ein Streit unter Schülern gewesen sein.

weiterlesen...
Königin Camilla empfängt Selenskyjs Frau in London
Aus aller Welt

Es ist nicht ihr erster Besuch in London. Olena Selenska hatte auch an der Krönung von König Charles III. teilgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer Weinfest jetzt am ersten Juli-Wochenende
Allgemein

Neuer Termin für "Schlemmen am See" steht fest

weiterlesen...
Zwischenberichts des Mobilitätskonzepts für Warendorf
Allgemein

Planersocietät aus DORTMUND erstellt für Warendorf ein Konzept

weiterlesen...