27. Dezember 2021 / Allgemein

Landrat dankt für Einsatz an Heiligabend

Polizei, Rettungsdienst und Gesundheitsamt: Landrat dankt für Einsatz an Heiligabend

Sylvester,Polizei,Warendorf,Gesundheitsamt,Feuerwehr,Landrat,Dr. Olaf Gericke,

Polizei, Rettungsdienst und Gesundheitsamt: Landrat dankt für Einsatz an Heiligabend

Erneut sind in diesem Jahr neben den Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst wieder zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsamt des Kreises Warendorf an Heiligabend und den Feiertagen im Einsatz für die Allgemeinheit. „Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ihre Angehörigen ist das nicht immer einfach. Daher gebührt ihnen mein ganz besonderer Dank“, betonte Landrat Dr. Olaf Gericke. An Heiligabend besuchte er das Gesundheitsamt, die Leitstelle der Polizei sowie die Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst des Kreises. „Der Einsatz der Mitarbeiter ist wichtig für unsere Gesundheit und Sicherheit“, so der Landrat, der dabei ausdrücklich das gesamte Jahr mit vielen Wochenenddiensten einbezog.

Bei seinem Rundgang besuchte er mit Ordnungsdezernentin Petra Schreier zunächst die Rettungsleitstelle des Kreises, wo die Notrufe 112 (Rettungsdienst und Feuerwehr) eingehen. Ausdrücklich richtete der Landrat seinen Dank auch an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rettungsdienste und der Feuerwehren. Ein ereignis- und einsatzreiches Jahr, das wieder einmal von der Corona-Pandemie bestimmt wurde, liege hinter den allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Zusammenarbeit sei dabei immer hervorragend gewesen, betonte Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann, der auch Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes ist.

Viel telefoniert wurde am Heiligabend auch noch in der Corona-Hotline und der Kontaktnachverfolgung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen dort für Fragen rund um die Pandemie zur Verfügung und ermitteln, wer unter Quarantäne gestellt werden muss und bei wem eventuell ein PCR-Test zur Überprüfung anzuordnen ist. Zuletzt mussten aufgrund des gestiegenen Infektionsgeschehens wieder einige Mitarbeiter aus anderen Ämtern abgeordnet werden, um die Nachverfolgung zu gewährleisten. „Für diese nicht immer ganz leichte Arbeit möchte ich Ihnen auch nochmals meinen persönlichen Dank aussprechen“, sagte Dr. Gericke.

Mit der Abteilungsleiterin Polizei Andrea Mersch-Schneider und dem Personalratsvorsitzenden der Polizeibehörde, Martin Entrup, besuchte der Landrat im Anschluss auch die Polizei-Leitstelle, wo die Notrufe 110 eingehen. „Während andere gemütlich Zuhause sitzen und mit ihren Familien feiern, sind Sie auch an diesem besonderen Tag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger da“, bedankte sich Dr. Gericke.

Anschließend machte sich der Landrat noch auf den Weg zu den Polizeiwachen in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf, um den Polizistinnen und Polizisten für ihren Einsatz an den Feiertagen zu danken.

Heiligabend in der Rettungsleitstelle des Kreises: (hintere Reihe v.l.) Polizei-Personalratsvorsitzender Martin Entrup, stv. Leitstellenleiter Lars Recker, Disponent Michael Grotegut, Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann, Abteilungsleiterin Polizei Andrea Mersch-Schneider, Disponenten Bernd Amelong und Alexander Rüschhoff, Leitstellenleiter Jens Holtkötter (vorne v.l.) Disponent Marko Hölscher, Ordnungsdezernentin Petra Schreier und Landrat Dr. Olaf Gericke.

Polizei Sylvester

Vor der Leitstelle der Polizei in Warendorf: Markus Bode, Kimberly Glowig, Polizei-Personalratsvorsitzender Martín Entrup, Frank Isenberg, Landrat Dr. Olaf Gericke und Abteilungsleiterin Polizei Andrea Mersch-Schneider (v.l.)

Gesundheitsamt Sylvester

Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamtes, die zur Kontaktpersonennachverfolgung und in der Hotline an Heiligabend im Einsatz waren, bedankten sich Landrat Dr. Olaf Gericke (2.v.l.) und Dezernentin Petra Schreier (4.v.l.).

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...