8. Januar 2024 / Allgemein

Landwirte gehen auf die Barrikaden

Landesweite Bauernproteste gegen Sparpläne der Ampel-Regierung

Bauern Demo,Telgte,Warendorf,Traktoren,Schlepper,Demostration,Kreis Warendorf,

Facebook Video

Landwirte gehen auf die Barrikaden 

Landesweite Bauernproteste gegen Sparpläne der Ampel-Regierung

Nordkreis Warendorf - In einer beeindruckenden Demonstration des Unmuts über die geplanten Sparmaßnahmen der Ampel-Regierung sind heute Hunderte von Landwirten bei uns auf die Straße gegangen. Die Bauern, ausgestattet mit rund 300 Schleppern im Nordkreis Warendorf, protestierten insbesondere gegen die geplante Streichung der Agrardieselhilfe und der Kfz-Steuerbefreiung.

Die Proteste begannen am frühen Morgen, als die Landwirte in Gruppen von 5 bis 10 Schleppern auf den Hauptverkehrsstraßen mit einer Geschwindigkeit von maximal 20 km/h unterwegs waren. Dies führte zu erhöhtem Verkehrsaufkommen und leichten Zeitverzögerungen für den normalen Straßenverkehr. Ludger Kuhlage aus Milte erklärte, dass die Bauern ihre Unzufriedenheit über die Politik in Berlin zum Ausdruck bringen möchten. Die Reaktionen der Menschen auf der Straße seien fast durchweg positiv und viele von Ihnen zeigen den Bauern ihre Unterstützung.

In Telgte starteten die Landwirte mit etwa 60 Traktoren, während in Milte der Traktor-Convoy mit 50 Traktoren von der Raiffeisen auf die Reise durch den Kreis geschickt wurde. Die Bauern sehen sich durch die geplanten Maßnahmen der Ampel-Regierung in ihrer Existenz bedroht und machten dies durch ihre eindrucksvolle Mobilisierung deutlich.

Hintergrund der Proteste ist die angekündigte Sparpolitik, die als Reaktion auf das Karlsruher Haushaltsurteil im Dezember verkündet wurde. Die Landwirtschaft wird in vielerlei Hinsicht von den vorgeschlagenen Einsparungen betroffen sein, wobei insbesondere Subventionen auf dem Spiel stehen. Die geplante Abschaffung von Vergünstigungen für Agrardiesel hat die Landwirte auf die Barrikaden getrieben.

Die Bauernverbände betonen, dass die Agrarindustrie bereits mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sei, darunter Wetterextreme, steigende Betriebskosten und internationale Handelsprobleme. Die Kürzungen bei den Subventionen könnten laut den Landwirten verheerende Auswirkungen auf ihre Betriebe haben.

Die Ampel-Regierung wird nun mit dem Druck der Landwirte konfrontiert und muss sich mit den Auswirkungen ihrer Sparmaßnahmen auf die Agrarwirtschaft auseinandersetzen. Die Bauern versichern, dass sie weiterhin für ihre Interessen kämpfen werden, um die Lebensgrundlage der Landwirtschaft zu schützen.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlin künftig wie Italien: Klima-Zeitsprung ins Jahr 2080
Aus aller Welt

Wie wird sich das Klima da, wo ich lebe, künftig anfühlen? Mit einer interaktiven Karte lässt sich nun für den eigenen Wohnort nachschauen, welcher Stadt oder Region er womöglich ähneln wird.

weiterlesen...
Belgiens Trauma: Mädchenmörder vor 20 Jahren verurteilt
Aus aller Welt

Vor 20 Jahren fällt das Urteil: lebenslange Haft für Belgiens bekanntesten Kindermörder. Ein Fall, den es heute schwerlich wieder geben könnte, sagt eine Expertin. Aber sie sieht neue Gefahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonderzug „Revolution Train
Allgemein

Für NRW-Schulministerin Dorothee Feller ist Suchtprävention wichtiges Thema

weiterlesen...
Wichtiger Meilenstein für die Wärmewende in Warendorf
Allgemein

WEV / Stadtwerke Warendorf erhält Förderbescheid

weiterlesen...