30. September 2023 / Allgemein

Leckerer Umweltschutz vom Kreis Warendorf

Kreis verschenkt wieder 500 Apfelbäume

Kreis Warendorf,Umweltschutz,Apfelbäume,pflanzen,geschenkt,

Der Kreis Warendorf verteilt wieder 500 Apfelbäume. Bis sie so stattlich sind wie dieser Baum, müssen sie allerdings noch einige Jahre wachsen. - Foto: Kreis Warendorf.

Kreis verschenkt wieder 500 Apfelbäume 

Der Kreis Warendorf hat sich zum Ziel gesetzt, einen Baum für jede Bürgerin und jeden Bürger zu pflanzen. Dieses Vorhaben ist ein langfristiges Projekt, denn 280.000 Bäume brauchen Platz. Nach dem großen Erfolg der Aktion in den letzten Jahren werden auch in diesem Jahr wieder 500 Apfelbäume kostenfrei an Bürgerinnen und Bürger des Kreises verteilt.

Am nächsten Donnerstag (5. Oktober) ab 10 Uhr können sich Interessierte auf einem elektronischen Bestellformular unter www.waf.de/apfelbaumdafür registrieren. Die Zuteilung erfolgt dann nach Eingang der Anmeldungen so lange der Vorrat reicht. Im Dezember werden die Bäume an den Bauhöfen in Warendorf, Oelde und Beckum ausgegeben. Das genaue Datum teilt der Kreis den neuen Baumeigentümerinnen und -eigentümern rechtzeitig mit.

„Wir freuen uns über alle, die im Garten einen geeigneten Platz für einen Obstbaum finden“, so Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher. In diesem Jahr werden mehrere Apfelbaumsorten verteilt, eine bestimmte Sorte ist nicht bestellbar.

Die Nachfrage in den letzten Jahren war so groß, dass die Bäume schnell vergriffen waren. Deshalb bittet der Kreis darum, in diesem Jahr neuen Interessenten den Vortritt zu lassen.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Urteil gegen Hamburger Flughafen-Geiselnehmer erwartet
Aus aller Welt

Mehr als 18 Stunden drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner kleinen Tochter in die Luft zu sprengen. Im Prozess gegen den 35-Jährigen steht nun das Urteil des Landgerichts an.

weiterlesen...
Landwirt findet Kinderleiche in Niedersachsen
Aus aller Welt

In der Region wird seit Wochen der sechsjährige Arian vermisst. Nun findet ein Landwirt bei Mäharbeiten eine Kinderleiche. Ob es sich um den vermissten Jungen handelt, ist allerdings noch unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Radsportler meistern Langdistanzen
Allgemein

Freckenhorster zeigen Höchstleistungen auf dem Fahrrad

weiterlesen...