25. November 2020 / Allgemein

Leergut-Pfandbon für einen guten Zweck

Warendorfer Round Table spendet an Kinder- und Jugendhospizdienst

Round Table,Kinderhospiz,Warendorf

Leergut-Pfandbon für einen guten Zweck

Warendorfer Round Table spendet an Kinder- und Jugendhospizdienst

Round Table Warendorf spendet 500 Euro an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Warendorf

Der Round Table 230 Warendorf, bekannt durch das Verteilen von Warnwesten an hiesige Kindergärten und weiterer Aktionen für Kinder, spendet 500 Euro aus Pfandspenden an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. Im Sommer hatte der Round Table eine Spendenbox im Trinkgut aufgestellt, in denen Kunden Ihren Pfandbon für einen guten Zweck spenden können.

„Wir sind absolut begeistert von den Spendenbereitschaft der Warendorfer. Jeder auch noch so kleine Betrag lohnt sich. Wir wollen, dass die Warendorfer mit entscheiden für was wir das Geld verwenden. Darum haben wir über die sozialen Medien gefragt, welcher Verein oder welche Einrichtung die Spenden verdient hätte oder gut gebrauchen könnte. Die meisten Nennungen hatte der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Hamm/Kreis Warendorf.“ so Maximilian Joßbächer, Vizepräsident des Round Table und Initiator der Aktion. „Wir möchten uns ganz herzlich bei den Spendern sowie Frank Strohbücker und dem gesamten Team vom Trinkgut für die Unterstützung bedanken“

Martina Abel, Koordinatorin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes freut sich sehr über die großzügige Spende. „Diese Zeit ist für die betroffenen Familien durch die Kontaktbeschränkungen und durch die Angst vor dem Coronavirus sehr belastend. Wir sind sehr stolz, dass wir Dank eines guten Hygienekonzeptes Familien weiter begleiten können, wenn sie es wünschen. Darüber hinaus sind wir sehr aktiv darin, den Kontakt zu den betroffenen Familien telefonisch, virtuell oder per Post aufrecht zu halten.“ 

Die nächsten Aktionen zum Spendensammeln hat der Round Table bereits geplant. So will der gemeinnützige Service Club am 3. und 4. Adventswochenende Weihnachtsbäume für den guten Zweck auf dem Teutemacher-Gelände, bekannt von den Autokinos, verkaufen. Zudem planen sie eine Pfandbox auch im Trinkgut in Sassenberg aufzustellen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdacht auf Cholera: 2000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...
Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...