25. Februar 2022 / Allgemein

Leichtathletik Nachwuchs erfolgreich beim Hallensportfest

WSU- und LG Ems-Leichtathleten beim „Jum ’n’ Run“ in Dortmund

LG Ems,WSU,Warendorfer Sportunion,laufen,Weitsprung,

Leichtathletik Nachwuchs erfolgreich beim Hallensportfest

WSU- und LG Ems-Leichtathleten beim „Jum ’n’ Run“ in Dortmund

Beim diesjährigen Hallensportfest „Jump ‘n‘ Run“ in Dortmund waren die Athletinnen und Athleten im Alter zwischen 10 und 15 Jahren gefordert. Die Jüngeren traten in den Disziplinen Weitsprung, 50m-Lauf und 80m-Lauf an. Bei den Älteren kamen noch die 60m Hürden und der 300m-Lauf hinzu.
Unter 2G-plus-Regeln durften neben den 500 Teilnehmer/innen nur Trainer/innen und Betreuer/innen mit in die Halle. 

Bei den Jüngeren aus der Warendorfer Gruppe war Henner Frohne der Erfolgreichste. Er belegte beim 50m-Lauf mit 7,75s und beim Weitsprung mit 4,22m jeweils den ersten Platz in der Altersklasse M11. Und auch im 800m-Lauf erreichte er mit 3:03,92 min eine gute Zeit.
Jens Siemer war in der Altersklasse M10 fast ebenso erfolgreich mit einem ersten Platz im Weitsprung (3,60m) und Platz zwei im 50m-Lauf (8,38s, persönliche Bestzeit). Beim 800m-Lauf erreichte er den fünften Platz (3:05,75 min). Neyla Wessel (W11) errang bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt beim 50m-Lauf gleich den 2. Podestplatz (7,91s), sprang 3,70m und lief die 800m in 3:07,62 min. Auch Erik Hesse (M12) erreichten einen zweiten Platz bei den 60m Hürden in 8,80s.
Theo Wunderlich (M11) lief auf 800m persönliche Bestzeit in 2:56,09, die 50m legte er in 8,61s zurück und er sprang 3,46m weit. Bennet Reinker (M11) durchlief beim 50m-Lauf nach 9,02s das Ziel, sprang 3,30m weit und lief die 800m in 3:16,46 min. Paul Stankovic, Jahrgang 2010, lief bei seinem ersten Wettkampf die 50m in guten 9,64s und sprang 2,82m. Mila Matthues (W10) sprang 3,18m weit und legte die 50m in 9,12s zurück.

Bei den etwas Älteren wurden zahlreiche persönliche Bestleistungen erreicht. So lief Tristan Lammers die 800m in 3:06,62 min, Florian Eselgrim verbesserte sich auf derselben Strecke um 5 Sekunden und überlief die Ziellinie nach 2:41,65 min, im Weitsprung knackte er erstmals und gleich deutlich die 4m-Marke und landete bei 4,14m. Jasper Lakemper verbesserte sich auf der 800m-Strecke auf 2:53,35 min, Paul Eisleben lief die 300m in 46,30s, Oliver Hagedorn qualifizierte sich mit neuer Bestleistung in 8,17s über 60m Hürden für die Westfalenmeisterschaften. Die Qualifikation gelang auch Malte Mersmann über die 300m (41,05s) und über 60m Hürden (7,82s).
Franka Wessel erreichte mit genau 9 Sekunden auf 60m Hürden ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit. Auf derselben Strecke gelang dies auch Fridolina Lilienbecker (9,09s), die aber auch noch nie so weit sprang wie an diesem Tag (3,95m). Greta Hülsmann verbesserte sich auf der 800m-Strecke um satte 8 Sekunden auf eine Zeit von 2:45,26 min.

Stolz auf diesen erfolgreichen Wettkampftag verließen die LG-LeichtathletInnen, deren TrainerInnen und BetreuerInnen die Halle in Dortmund und machten sich auf den Heimweg.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...
Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...