21. März 2023 / Allgemein

Lionsclub übergibt Spende für Therapeutisches Reiten

Teresa-Kindergarten wird seit 25 Jahren unterstützt

Lionsclub,Caritas,Warendorf,Theresa Kindergarten,Therapeutischen Reiten,

25 Jahre Unterstützung - Lionsclub übergibt Spende für Therapeutisches Reiten an Teresa-Kindergarten

Eine großzügige Spende übergab der Lionsclub Warendorf nun an den Teresa-Kindergarten in Warendorf. Damit ist das Angebot des Therapeutischen Reitens für die Kinder, die in heilpädagogischen Plätzen betreut werden, für ein weiteres Jahr gesichert. Das Besondere: Der Lionsclub fördert das Angebot mittlerweile bereits seit 25 Jahren.

Die Freude war groß bei Kindergartenleitung Maria Heuer und Motopädin/ Voltigiertherapeutin Hiltrud Basche, die die Spende von Theo Altefrohne und Rainer Reisloh (beide Lionsclub Warendorf) entgegennahmen. „Im wöchentlichen Wechsel nehmen wir vier bis fünf Kinder aus unserem heilpädagogischen Bereich mit zum Hof Lohmann“, berichtet Hiltrud Basche, die das Therapeutische Reiten mit den Kindern durchführt und ganz nah dran ist. „Es ist immer toll zu sehen, welche Fortschritte die Kinder im Umgang mit den Pferden und beim Reiten machen.“

Das schildert auch Rainer Reisloh. Als ehemaliger geschäftsführender Vorstand der FN und langjähriges Mitglied im Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten kennt er das Konzept und die positiven Effekte des Therapeutischen Reitens gut. „Gerade die dreidimensionale Bewegung auf dem Pferd fördert bei vielen Kindern die Wahrnehmung des eigenen Körpers“, schildert Reisloh einen der Benefits. Damit wird auch deutlich, warum der Lionsclub Warendorf das Therapeutische Reiten bereits seit 25 Jahren in verschiedenen Einrichtungen fördert. „Wir sind einfach überzeugt von der positiven Wirkung und wissen, wie schwierig die Finanzierung in vielen Fällen ist.“ Entstanden ist die Idee der Unterstützung bei den Bundeschampionaten, wo der Lionsclub seit mehr als 25 Jahren einen Weinstand betreut. Mehr als 150.000 Euro Erlös aus diesem Stand sind seitdem als Spenden an verschiedenste Einrichtungen geflossen. So werden beispielsweise auch Einrichtungen in Hoetmar und Sendenhorst beim Therapeutischen Reiten unterstützt.

Hiltrud Basche kann die positive Wirkung der Reiteinheiten bestätigen. „Bei den meisten Kindern normalisiert sich durch das Reiten der Muskeltonus. Kinder mit einer Spastik entspannen sich, Kinder, die eigentlich eine eher schlaffe Muskulatur haben, richten sich auf einmal auf“, berichtet die Voltigiertherapeutin nur eine der Wirkweisen. Aber auch das Drumherum sei für die Kinder wichtig: Führen, putzen, füttern – all das gebe den Kindern ebenfalls eine große Portion Selbstvertrauen. Die ruhige Art der Haflingerstute, die beim Reiten zum Einsatz komme, mache es den Kindern leicht, Vertrauen zu fassen. Dabei sind die Beeinträchtigungen, die die 15 Kinder aus dem heilpädagogischen Bereich der Kita mitbringen, völlig unterschiedlich – ob Entwicklungsverzögerungen oder Autismus, sogar für beatmete Kinder ist es möglich, an dem Angebot teilzunehmen. „Wir sind einfach dankbar, dass wir das Angebot durch die regelmäßigen Spenden des Lionsclub bisher so aufrechterhalten können“, bedankt sich Kitaleitung Maria Heuer für die jahrelange zuverlässige Unterstützung der Lions. Da das Reitangebot nicht vollumfänglich von den Kostenträgern übernommen werde, sei die Spende umso bedeutsamer.

Der Teresa-Kindergarten ist eine Einrichtung des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V. mit 12 heilpädagogischen Plätzen. Kinder mit verschiedenen Einschränkungen und Behinderungen profitieren davon, in kleineren Gruppen integrativ und gemeinsam mit anderen Kindern aufzuwachsen. Auf der anderen Seite erhalten sie durch das sogenannte additive Konzept im Teresa-Kindergarten auch Therapien und Förderangebote vor Ort, die in einer Regel-Kita nicht in diesem Umfang möglich sind.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Aus aller Welt

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...
Nach Raser-Unfall: 21-Jähriger muss neun Jahre in Haft
Aus aller Welt

Mitten in Heilbronn tritt ein junger Autofahrer auf das Gaspedal und rast über die Straße. Es kommt zum tödlichen Crash. Ein Gericht hat den 21-Jährigen jetzt verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...
Neue Lichtkonzepte für das Eingangstor zur Altstadt
Allgemein

Einladung zur Probebeleuchtung am Münstertor

weiterlesen...