4. August 2022 / Allgemein

Ludgeri-Kindergarten stellt „faire“ Arbeit vor

Peter Horstmann besucht "FAireKITA"

Ludger Kindergarten,Faire Arbeit,Warendorf,Peter Horstmann,Bürgermeister,

Ludgeri-Kindergarten stellt „faire“ Arbeit vor

Bereits im vergangenen Sommer fiel der Startschuss für den Ludgeri-Kindergarten, um Faire Kita zu werden. Das Projekt FAireKITA wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gefördert. Das Team saß mit im Boot und auch die Elternschaft der Einrichtung unterstützt das Vorhaben mit Begeisterung und eigenen Ideen.

Die vielen verschiedenen Projekte und Aktionen, wie z.B. die Anschaffung der fair gehandelten Schokonikoläuse aus dem Weltladen, das monatliche faire Frühstück, frisch gepresster Orangensaft aus fair gehandelten Orangen uvm. haben die Kinder und ErzieherInnen in einer kleinen Galerie dargestellt und beim Kindergartenfest im Juni vorgestellt. Da auch die Stadt Warendorf eine faire Stadt ist, war es dem Ludgeri-Kindergarten ein großes Anliegen ihre Arbeit auf dem Weg zur fairen Kita zu präsentieren.

So bekamen am Mittwochnachmittag Peter Horstmann (Bürgermeister), Ansgar Westmark (Stadt Warendorf) und Jutta Wittkamp (Verbundleitung) eine persönliche Führung von Ramona Kerkhoff (Einrichtungsleitung) duch die Projekte und damit auch einen kleinen Einblick in den Kindergartenalltag.

Ludger Kindergarten

von links: Ramona Kerkhoff (Einrichtungsleitung), Peter Horstmann (Bürgermeister), Ansgar Westmark (Stadt Warendorf), Jutta Wittkamp (Verbundleitung)

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rekordzahl an Alkoholtoten in Großbritannien
Aus aller Welt

Woran liegt es, dass im Jahr 2021 so viele Menschen wie noch nie an den Folgen ihres Alkoholkonsums gestorben sind? Die britische Statistikbehörde ONS nennt einen plausibelen Grund.

weiterlesen...
Gericht: Keine Entschädigung für Erben des Hotel Adlon
Aus aller Welt

Die Erbengemeinschaft der Familie Adlon hat die Rückübertragung des Luxushotels in bester Lage der Hauptstadt gefordert. Sie ist damit aber vor Gericht nicht durchgekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Skiclubmitglieder testen den ersten Schnee
Allgemein

Warendorf Skiclub im Zillertal

weiterlesen...
Ein Baum für jeden Klassenraum
Allgemein

Wer hat den schönsten Tannenbaum

weiterlesen...