9. Juni 2023 / Allgemein

Maja Niehoff triumphiert als erste Warendorferin beim Deutschland-Cup im Turnen

Herzlichen Glückwunsch an Maja Niehoff von der Warendorfer Sportunion!

Maja Niehoff,WSU turnen,Turnen,Schwebebalken,Deutschland-Cup,Deutsche Meisterschaft,

Maja Niehoff triumphiert als erste Warendorferin beim Deutschland-Cup im Turnen

Beim diesjährigen Deutschland-Cup im Turnerzentrum Hösbach bei Aschaffenburg feierte Maja Niehoff von der Warendorfer Sportunion einen historischen Sieg. Die talentierte Turnerin setzte sich in der Altersklasse der 14-15-Jährigen gegen eine starke Konkurrenz durch und sicherte sich somit den ersten Platz.

Maja Niehoff hatte sich zuvor im Rahmen des WTB-Landescups in der LK 1 für den deutschlandweiten Wettkampf qualifiziert. Beim Deutschland-Cup waren die beiden besten Turnerinnen aus jedem Bundesland zugelassen, wobei auch die Möglichkeit bestand, eine dritte Turnerin zu entsenden, falls ein Bundesland weniger oder gar keine Teilnehmerinnen meldete. Insgesamt waren 38 von 40 gemeldeten Turnerinnen aus ganz Deutschland angetreten.

Mit großer Motivation und Konzentration ging Maja in ihren Wettkampf und eröffnete diesen am Schwebebalken. Mit einer beeindruckenden Vorstellung, die von hohen Schwierigkeiten geprägt war, erhielt sie 14,100 Punkte. Ihre Übung zeichnete sich durch exzellente gymnastische und akrobatische Verbindungen sowie einen fehlerfreien Salto rückwärts gehockt und ein tadelloses freies Rad auf dem Schwebebalken aus.

Auch am Boden überzeugte Maja mit einer herausragenden Leistung und erhielt 14,000 Punkte. Besonders beeindruckend war ihre erste akrobatische Bahn, bei der sie einen Rondat, Flick-Flack, Salto rückwärts mit 1 ½ Schraube und sofortigen Salto vorwärts gehockt über die Diagonale der 14 x 14 m großen Bodenfläche zeigte.

Im Anschluss ging es für Maja zum Sprung, wo sie mit einem Yanmashita und einer halben Drehung in der zweiten Flugphase 13,100 Punkte erzielte. Beim letzten Wettkampfgerät, dem Stufenbarren, erhielt sie vom Kampfgericht 11,900 Punkte. Mit insgesamt 53,500 Punkten beendete Maja den Wettkampf und sicherte sich den ersten Platz beim Deutschland-Cup. Die zweitplatzierte Turnerin vom Hanseturnverein Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) erzielte 52,650 Punkte, während die drittplatzierte Turnerin (51,600 Punkte) von der Spvgg Holzgerlingen (Baden-Württemberg) stammte.

Nach dem verdienten Sieg begab sich Maja am selben Tag nach Birkelbach, wo am nächsten Tag der 2. Wettkampftag in der WTB-Landesliga 1 ausgetragen wurde. Dort traf sie auf ihre Teamkolleginnen, um erneut ihre Turnkünste zu zeigen. Ein straffes Programm wartete an diesem Wochenende auf Maja Niehoff, ihre Trainerin Christiane Bischof und ihren begleitenden Vater.

Maja Niehoff Turnen

Maja Niehoff bei der Siegerehrung 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...