22. Dezember 2023 / Allgemein

Malprojekt im Internationalen Frauencafé

Kooperation mit den WeibsBildern

Malprojekt,Stadt Telgte,Telgte,Frauen,Frauencafé,Kooperation,WeibsBildern,

Malprojekt im Internationalen Frauencafé

Kooperation mit den WeibsBildern

Im Sommer verkaufte die Künstlerinnengruppe WeibsBilder bei einer Malaktion zahlreiche Bilder. Ein Teil des Erlöses sollte dem Internationalen Frauencafé zugutekommen. Man wollte so die Idee umsetzen, im internationalen Café gemeinsam kreativ zu werden. Für diese Malaktion wurden jetzt kurzerhand Farben, Pinsel und Leinwände angeschafft.

Beate Willemsen von den WeibsBildern gesellte sich am Montagmorgen unter die Frauen und überreichte das neu angeschaffte Kreativset. Die Freude war groß, dass es im Januar endlich losgehen kann.

Das Internationale Frauencafé ist ein regelmäßiger Treffpunkt im DRK-Haus, wo in einem gemütlichen Rahmen Kaffee und Tee getrunken und an jedem ersten Montag im Monat zusammen gefrühstückt wird. Darüber hinaus werden gemeinsame Unternehmungen und Ausflüge angeboten.

Claudia Stricker von der Stadt Telgte wie auch Ehrenamtliche des Vereins Zib begleiten das Projekt, um offene Fragen zu beantworten und geflüchtete Frauen zu unterstützen. Neue Ehrenamtliche und deutsche Mitbürgerinnen sind zum Internationalen Frauencafé herzlich eingeladen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Krebskranker König Charles schmunzelt über Genesungswünsche
Aus aller Welt

Vor zweieinhalb Wochen gab der Palast die Krebsdiagnose des Königs bekannt. Daraufhin schickten Charles Tausende Menschen Genesungswünsche. Der 75-Jährige ist «zu Tränen gerührt».

weiterlesen...
César-Preise: «Anatomie eines Falls» mit Hüller triumphiert
Aus aller Welt

Das Justizdrama «Anatomie eines Falls» gewinnt den Preis als bester Film, Sandra Hüller die Auszeichnung als beste Schauspielerin. Den Ehren-César nahm Regisseur Christopher Nolan entgegen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...