10. Oktober 2020 / Allgemein

Maskenpflicht in Telgter Schulbussen

Schulbusverkehr in Corona-Zeiten

Schulbus,Telgte,Maskenpflicht,Schüler,

Maskenpflicht in Telgter Schulbussen

Schulbusverkehr in Corona-Zeiten

In der Stadt Telgte werden täglich rund 600 Schülerinnen und Schüler aus den einzelnen Wohnbezirken zu den Grund- und weiterführenden Schulen gefahren. „Unter normalen Umständen ist die Beförderung der Schülerinnen und Schüler in Telgte als unproblematisch zu bezeichnen. Corona hat alles ein wenig verändert, Abstand halten und Mund-Nasen-Schutz tragen ist das Gebot der Stunde, aber insbesondere im öffentlichen Personennahverkehr ist Abstand halten nicht immer möglich“ so Ulrich Junghans, bei der Stadt Telgte zuständig für die Schülerbeförderung. „Daher gilt in den eingesetzten Schulbussen eine Maskenpflicht“.

Die Stadt Telgte setzt für die Schülerbeförderung alle zur Verfügung stehenden Busse ein. Durch Anpassungen in den Umlaufplänen und dem Tausch von Fahrzeugen unterschiedlicher Größe auf den Schulbuslinien konnte die Situation verbessert werden. Schülerinnen und Schüler werden allerdings weiterhin in den Schulbussen auch Stehplätze nutzen müssen. Dies ist zulässig und auch zu „normalen Zeiten“ geübte Praxis in den Schulbussen.

Die Stadt steht mit dem befördernden Busunternehmen in ständigem Kontakt. Begrenzende Faktoren sind dabei die nicht beliebig vorhandenen Fahrzeuge sowie das Personal für die Schulbusse. Sollten sich weitere Möglichkeiten aufzeigen die Situation zu optimieren, wird die Verwaltung weiter nachsteuern. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Volksbühnen-Intendant René Pollesch stirbt mit 61 Jahren
Aus aller Welt

Er stand als Intendant an der Spitze der renommierten Berliner Volksbühne - und sorgte dafür, dass das Haus nach turbulenter Zeit wieder in ruhiges Fahrwasser kam. Nun ist René Pollesch überraschend gestorben.

weiterlesen...
Erste kommerzielle Mondlandung: «Nova-C» schickt Bilder
Aus aller Welt

Nach der ersten kommerziellen Mondlandung der Raumfahrtgeschichte liegt der «Nova-C»-Lander zwar wohl auf der Seite, schickt aber Daten zur Erde - und jetzt auch erste Bilder.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fußball verbindet Menschen mit und ohne Behinderungen
Allgemein

Inklusives Hallenturnier in der Bundeswehrsportschule Warendorf

weiterlesen...
Westkirchener Straße für eine Woche gesperrt
Allgemein

Bauarbeiten dauern bis Anfang März an

weiterlesen...