6. Mai 2022 / Allgemein

Meisterrunde feiert silberne Meisterbriefe

Sassenberger Meister feiern bei Scheffer Krantechnik

Meisterrunde,Christian Borgmann,Zelleröhr,Sassenberg,Scheffer Krantechnik,silberne Meisterbriefe,Frank Tischner,

Meisterrunde feiert silberne Meisterbriefe

Einen besseren Tag als den 1. Mai hätten sich die Mitglieder des Stammtisches „Meisterrunde“ für ihr Jubiläum nicht aussuchen können. Zwar sind die eigentlichen Daten schon einige Zeit her und Corona hat einen weiteren Aufschub veranlasst, aber dafür ist ein silberner Meisterbrief am Tag der Arbeit sicherlich eine Punktlandung. Mittlerweile ist es 30 Jahre her, dass sich im Jahr 1992 ein paar Freunde zusammentaten, um die Aufgabenstellungen der Meister in Ihren Berufen bei einem Bier zu besprechen. Die Runde ist im Laufe der Zeit auf 10 Mitglieder gewachsen, wovon zwei zwar Freunde sind, nicht aber den Meistertitel tragen. Mit etwas Wohlwollen wurden sie in den Kreis aufgenommen, weil sie in ihren Berufen eine tiefgreifende Ausbildung durchlaufen haben und auch seit über 25 Jahren Ausbilden dürfen.

Pünktlich am Sonntag um 11:00 Uhr trafen sich die Meister mit ihren Partnerinnen im Showroom der Fa. Scheffer Krantechnik GmbH und Geschäftsführer Thomas Scheffer begrüßte seine Meisterkollegen und besonders Frank Tischner, den Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt Warendorf, der sich für diesen Anlass gerne Zeit genommen hatte. Danach machte man sich zu einer Betriebsführung auf, bei der Betriebsleiter Bernd Scheffer keine Frage offenließ. Vom Rohmaterial bis zu fertigen Kran- und Förderanlagen wurde der gesamte Produktionsprozess von ihm erläutert. Die Meisterkollegen waren durchaus positiv überrascht, wie sich das Unternehmen Scheffer Krantechnik in den letzten Jahren entwickelt hat. Nicht ganz ohne Stolz berichteten Thomas und Bernd Scheffer darüber, dass man mit den Hauptprodukten lastberuhigte Magnetkrane und Förderanlagen für Feuerverzinkereien der Europäische bzw. bei letzterem sogar Weltmarktführer ist.

Zurück im neuen Bürogebäude war es Frank Tischner eine besondere Ehre bei diesem tollen und würdigen Rahmen die Laudatio für die Jubilare zu halten. Dabei ging er auf den besonderen Moment ein, insgesamt 10 Silberne Urkunden auf einmal vergeben zu können und hob die besondere Bedeutung der Meisterausbildung hervor. Hier werde die Durchlässigkeit des dualen Berufsbildungssystems gezeigt, wo man auch ohne Abitur und Studium Karriere machen und sogar Unternehmer werden kann - und dies durch Wissen, Können und Leistungsbereitschaft. Der KH-Hauptgeschäftsführer forderte in diesem Zusammenhang die gesellschaftliche Anerkennung der Berufsausbildung und die Gleichwertigkeit akademischer und betrieblicher Bildungswege. Bei der Frage ob Studium oder Berufsausbildung gebe es für ihn kein „Entweder, oder“, sondern ein „Sowohl als auch.“ Die Auszeichnung von mehr als 250 Jahren Meisterschaft und erfolgreicher beruflicher Karrierewege sei, so Tischner, der sichtbare Beweis für den Stellenwert der Ausbildung. Seine Ausführungen wurden mit viel Beifall belohnt.

Die Überreichung der Urkunden wurde dann gemeinsam mit den Partnerinnen der Meisterrunde bei einem Mittagessen gefeiert. Dabei freuten sich die Meister über ihre Auszeichnungen und hatten viel von den Erlebnissen der letzten 30 Jahre zu berichten.

Meisterbriefe silber

Auf dem Bild: Frank Tischner (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt Warendorf), Christian Borgmann (Handelsfachwirt), Bernd Schuckenberg (staatl. gepr. Landwirt), Andreas Zelleröhr (Fliesenlegermeister), Christian Mußmann (Kraftfahrzeugmeister), Fritz Keitemeier (Maurermeister), Jörg Poppenborg (Schriftsetzermeister), Martin Schaphorn (Kraftfahrzeugmeister), Norbert Rutte (Kraftfahrzeugmeister), Thomas Scheffer (Maschinenbaumechanikermeister), Bernd Scheffer (Metallbaumeister)

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Aus aller Welt

«Anora» von Sean Baker hat die Goldene Palme in Cannes gewonnen. Es ist nicht der einzige Gewinnerfilm des Festivals, in dem sich Frauen zur Wehr setzen.

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Aus aller Welt

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ideale Bedingungen sorgten für ein super Laufergebnis
Allgemein

Großartige Teilnehmerzahl beim "Hoffnungslauf" am Warendorfer Emssee

weiterlesen...
Erfolgreiche Weintour durch Warendorfs Gassen
Allgemein

Moonlight-Wein-Shopping begeistert

weiterlesen...