2. September 2019 / Allgemein

Menschen – Tiere - Tradition

Mariä-Geburts-Markt in Telgte vom 06. - 10. September 2019

Mariä Geburtstag Markt,Telgte,Kirmes,Stadtfest,

Es ist diese Zeit im Jahr, zu der sich der Sommer dem Ende neigt und der Herbst langsam seine Schatten voraus wirft. Man kann es schon erahnen, dass die tristen grauen Tage folgen werden und in den Supermarktregalen findet man schon die ersten Weihnachtsleckereien. 

Wie zum Trotz der bevorstehenden kalten Tage, verwandelt sich die großartige Kleinstadt Telgte inmitten des Münsterlandes im September noch einmal in eine bunte Attraktion in der Region. Nach einem Brauch, der bereits einige Jahrhunderte alt ist, findet der Mariä-Geburts-Markt statt, getreu dem Motto „Menschen - Tiere - Tradition“.

Der Mariä-Geburts-Markt bietet den Einwohner/innen und Besucher/innen alles was das Herz begehrt: Auf der großen Planwiese in Telgte werden bereits ab dem Morgengrauen allerhand Waren angeboten. Von Haushaltsgeräten, Textilien und Lebensmittel über nützliche Werkzeuge und Maschinen für Hof und Garten bis hin zu Kleintieren und Pferden inklusive Zubehör. Gerade dieses vielfältige Warenangebot macht den Markt zu etwas Besonderem. Selbst wenn man bereits alles besitzen sollte: Anzusehen gibt es hier ebenfalls eine Menge. 

Gerade Pferde werden auf dem Markt in ein besonderes Licht gerückt. Neben dem traditionellen Handel per Handschlag kann man die Tiere auch in Aktion beobachten. Der Reit- und Fahrverein „Gustav-Rau“ Westbevern organisiert jedes Jahr ein Reitturnier der Superlative! 

Selbst denjenigen, die mit Handel und Tieren nicht so viel anfangen können, wird ein buntes Programm geboten. Auf der Kirmes anlässlich des Mariä-Geburts-Marktes finden Groß und Klein Unterhaltung bei den verschiedenen Fahrgeschäften, Imbiss- und Aktionsbuden.

In der Zeit vom 06.-10.09.2019 kommen somit alle Altersgruppen in Telgte auf ihre Kosten: die Kirmes startet am Freitag ab 16:00 Uhr mit einem Warm-Up, das bereits im letzten Jahr eine große Aufmerksamkeit erfahren durfte. Spätestens nach der offiziellen Eröffnung am Samstag um 15:00 Uhr ist Telgte wie verwandelt und öffnet seine Pforten auch für einen verkaufsoffenen Sonntag in der Altstadt und die ersten Reitturniere. Der Montag wird ebenfalls durch das Reitturnier und die Kirmes geprägt und findet die Tageshighlights in der Abenddämmerung: Beim Flutlichtspringen kämpfen Reiter/innen mit ihren Pferden um den Sieg und um 21:00 Uhr können Turnier- und Kirmesbesucher/innen ein Höhenfeuerwerk genießen.

Am Dienstag steht ab 07:00 Uhr der Handel im  Vordergrund: Die Tore der Planwiese werden für den Krammarkt mit Vieh- und Pferdemarkt und die beliebte Maschinenausstellung geöffnet und bieten ca. 15.000 Besucher/innen einiges. Das Reitturnier findet den krönenden Abschluss und die Kirmes lädt mit einem Familientag und besonderen Angeboten zum Verweilen ein. 

Allein die Vorstellung an diese bunten Tage in Telgte vertreibt jeden Gedanken an eine dunkle Jahreszeit. Die Stadt lädt Groß und Klein dazu ein, Teil dieser traditionsreichen Veranstaltung zu sein und somit den Sommer noch um ein paar Tage zu verlängern.

Eintrittskarten für den Markttag am Dienstag gibt es zum vergünstigen Preis von 3,50 Euro bei Tourismus + Kultur Telgte, Kapellenstr. 2 (zurzeit bitte Nebeneingang am Marktplatz nutzen).

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerinferno in Spanien: Zahl der Toten steigt
Aus aller Welt

Fünf Tote, 15 Verletzte und etwa ebenso viele Vermisste lautet die traurige Bilanz des Großbrandes in Valencia. Aber auch das Ausmaß der Feuersbrunst in einem modernen Gebäude macht fassungslos.

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...