10. September 2022 / Allgemein

Menschen mit Behinderungen brauchen stationäre Wohnheimplätze

Gesprächsformat mit allen Beteiligten wird kommen

Behinderung, wohnen,Kreis Warendorf,Daniel Hagemeier,Freckenhorster Werkstätten,

Menschen mit Behinderungen brauchen stationäre Wohnheimplätze

Gesprächsformat mit allen Beteiligten wird kommen

Mehr stationäre Wohnheim-Plätze für Menschen mit Behinderungen auch im Kreis Warendorf: Dafür kämpfen Monika Rüschenbeck und Theo Teigeler, beide Mitglieder im Werkstattbeirat der Freckenhorster Werkstätten, schon seit Jahren. Zukünftig können sie dabei auf die Unterstützung von Daniel Hagemeier zählen. Der heimische Landtagsabgeordnete ist in der Fraktion Beauftragter für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie stellvertretender Ausschussvorsitzender für den Fachbereich Arbeit, Gesundheit, Soziales und sicherte jetzt bei einem Treffen zu, ein Gesprächsformat mit allen Beteiligten ins Leben rufen zu wollen. Ein starres Beharren auf der Formel „Ambulant vor stationär“ nütze gerade schwerst mehrfachbehinderten Menschen nichts, weiß Monika Rüschenbeck: „Es gibt Menschen, die brauchen eine stationäre Einrichtung, weil sie eine Rundumbetreuung brauchen.“ Eine Botschaft, die Daniel Hagemeier auch schon von anderen betroffenen Familien zu Ohren gekommen ist. „Wir müssen diesem wichtigen Thema eine große Bühne geben“, ist er überzeugt. „Es muss sich etwas verbessern und verändern.“

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Betäubungsmittel in Supermärkten entdeckt
Aus aller Welt

Mitarbeiter mehrerer Supermärkte in Berlin und Brandenburg haben verdächtige Pakete in Bananenkisten entdeckt. Es soll sich um Betäubungsmittel handeln. Nun ermittelt die Polizei.

weiterlesen...
Massenstrandung - Happy End für 100 Grindwale in Australien
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Für fast 30 Meeressäuger kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...