19. März 2023 / Allgemein

Mission Energiewende am Mariengymnasium

Erfolgreiche Teilnahme an der ersten Runde des Chemie-Wettbewerbs DECHEMAX

Chemie-Wettbewerbs DECHEMAX,Energiewende,Wettbewerb,Warendorf,Mariengymnasium,

Mission Energiewende am Mariengymnasium

28 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 8A, den WPII-Naturwissenschaftskursen der Jahrgangsstufe 9 und Schüler der Q1 haben erfolgreich die erste Runde des Chemie-Wettbewerbs DECHEMAX abgeschlossen.

Die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums haben in dieser ersten Wettbewerbsrunde über acht Wochen lang jede Woche neue Fragen rund um das Thema „Power2Change – Mission Energiewende“ eigenständig beantwortet. Nun steht fest: Alle 28 haben alles korrekt beantwortet und dürfen an der zweiten Runde teilnehmen, bei der nicht nur das Schullabor, sondern auch die heimische Küche zum Labor wird.

Womit beschäftigt sich der Wettbewerb in diesem Jahr? In unserem Alltag brauchen wir überall Energie. Noch stammen über 70% davon aus fossilen Energieträgern, bei deren Verbrennung CO2 entsteht, das sich extrem schädlich auf unser Klima auswirkt. Schlüssel für eine klimaneutrale Zukunft ohne Öl und Gas ist daher die Energiewende. Wie aber kann eine sichere, bezahlbare und klimaneutrale Versorgung mit Energie und Rohstoffen funktionieren?

In dieser ersten Wettbewerbsrunde gingen die Schüler, auf Gruppen aufgeteilt, vielen Fragen auf den Grund, wie: Was ist grüner Wasserstoff? Wie sehen die Stromnetze der Zukunft aus? Wie kann aus CO2 ein Rohstoff für die Industrie werden? Wie können wir die Energieeffizienz in der Industrie steigern? Wie verringern wir das Vorkommen von CO2 in der Atmosphäre, und wie bremsen, besser noch, stoppen wir damit den Klimawandel?

Alle wollen nach dem Erfolg der 1. Runde dabeibleiben und sich den Experimenten und Aufgaben der 2. Runde stellen, bei dem es um den natürlichen und den von Menschen gemachten Treibhauseffekt gehen wird, außerdem um Batterien und den Energieträger Wasserstoff.

Von Dr. Sabine Schöneich

 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bis zu 160 Grindwale in Westaustralien gestrandet
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Augenzeugen sprechen von einem schrecklichen Anblick.

weiterlesen...
Venedig-Besucher müssen erstmals Eintritt bezahlen
Aus aller Welt

Als erste Stadt der Welt verlangt Venedig Eintritt: Wer bleiben will, muss zahlen. Die Schäden durch den Massentourismus sind enorm. Jetzt wird auch noch bekannt, dass sogar der Markusturm bröckelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...