13. September 2023 / Allgemein

Mit Diabetes sicher im Krankenhaus

Josephs-Hospital Warendorf wird für Engagement bei der Diabetes-Versorgung ausgezeichnet

Diabetes-Versorgung,Josephs Hospital,Warendorf,Arzt,

Mit Diabetes sicher im Krankenhaus

Josephs-Hospital Warendorf wird für Engagement bei der Diabetes-Versorgung ausgezeichnet

Diabetes ist die führende Volkskrankheit in Deutschland: Über sechs Millionen Menschen sind davon betroffen. Daher haben Ärzte und Pflegekräfte in Kliniken sehr oft mit Patienten zu tun, die zusätzlich zu ihrer aktuellen Erkrankung oder Verletzung noch einen Diabetes haben. Dafür hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet DDG“ entwickelt, mit dem jetzt das Josephs-Hospital Warendorf ausgezeichnet worden ist.

Für die erfolgreiche Zertifizierung musste das Krankenhaus umfangreiche Qualitätskriterien nachweisen, unter anderem speziell geschultes Pflegepersonal und ärztliche Diabetologen, die für die Patienten die optimale Behandlung oder Mitbehandlung des Diabetes mellitus festlegen. 

Dies wird im Josephs Hospital durch das interprofessionelle Team unter der Leitung von Dr. Sebastian Schwerbrock sichergestellt. Gemeinsam mit seinem Team, zu dem auch Diabetesberater, Ernährungstherapeuten und Pflegeexperten wie z. B. Wundmanager gehören, unterstützt der Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe fachübergreifend die ärztlichen und pflegerischen Kollegen bei der Versorgung von Patienten mit Diabetes. 

Auch bei Operationen und Narkosen wird die Diabetes-Erkrankung zukünftig noch stärker berücksichtigt. „So können viele Komplikationen für Patienten mit Diabetes im Vorhinein vermieden und die Patienten früher entlassen werden “, sagt Dr. Timm Schlummer, der Ärztliche Direktor der Klinik, „Wir freuen uns über das Zertifikat der DDG als Bestätigung unseres Engagements für eine fachlich optimale Behandlung.“

Neu ist auch ein noch umfassenderes standardisiertes Screening auf Diabetes mellitus bei jeder Neuaufnahme und im Verlauf des stationären Aufenthaltes. So werden einerseits noch häufiger bislang unentdeckte Diabetes-Erkrankungen festgestellt und Folgeschäden verhindert, zum anderen wird so die erfolgreiche Weiterbehandlung nach Erstdiagnose oder Therapieänderungen im ambulanten Bereich sicherstellt. „Ich sehe die neue diabetologische Abteilung als wertvolle Bereicherung und wichtige Erweiterung des Spektrums der Medizinischen Klinik I“, freute sich Prof. Dirk Domagk über die Auszeichnung.  „Wir wollen die Diabetologie auch zukünftig in unserem Haus weiter stärken. Die erfolgreiche Zertifizierung ermutigt uns darin, diesen Weg fortzusetzen“, so der Chefarzt der Inneren Medizin bei der Übergabe der Urkunde.

Das DDG-Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ gilt für drei Jahre, dann muss die Klinik erneut nachweisen, dass sie die strengen Kriterien der DDG erfüllt. Auch für einweisende Ärzte in der Region bietet das Siegel eine wichtige Entscheidungshilfe, um eine diabetesgerechte stationäre Behandlung für ihre Patienten sicherzustellen.

 

 Freuen sich über eine wichtige Auszeichnung: Dr. Sebastian Schwerbrock und Prof. Dr. Dirk

Freuen sich über eine wichtige Auszeichnung: Dr. Sebastian Schwerbrock und Prof. Dr. Dirk Domagk (von links).

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Aus aller Welt

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...
Nach Raser-Unfall: 21-Jähriger muss neun Jahre in Haft
Aus aller Welt

Mitten in Heilbronn tritt ein junger Autofahrer auf das Gaspedal und rast über die Straße. Es kommt zum tödlichen Crash. Ein Gericht hat den 21-Jährigen jetzt verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...
Neue Lichtkonzepte für das Eingangstor zur Altstadt
Allgemein

Einladung zur Probebeleuchtung am Münstertor

weiterlesen...