6. Juni 2020 / Allgemein

Mit Popcorn und Nachos zum höchsten Bildungsabschluss

Übergabe der Abiturzeugnisse im Autokino

Scala-Autokino,Mariengymnasium,Warendorf,Autokinoformat,Laurentianum,

Mit Popcorn und Nachos zum höchsten Bildungsabschluss

Übergabe der Abiturzeugnisse im Autokino

Warendorf. Popcorn, Nachos, gekühlte Getränke und ein Bauchladen mit Eis – die Abiturientia 2020 wird eine Zeugnisübergabe im Autokinoformat erleben, die es so noch nicht gegeben hat. Über 300 Abiturienten werden am 19. und 20. Juni auf dem Teutemachergelände an der Bahnhofsstraße die Zeugnisse überreicht. Das Gelände wird vorher festlich hergerichtet, wie Johannes Austermann vom Scala Filmtheater versichert. Die Veranstaltung wird jedoch anders, als beim klassichen Autokino, über eine Led-Leinwand übertragen, die von der Firma Gräffker gestellt wird.

Weiterhin hält die Corona-Pandemie Deutschland und den Rest der Welt fest im Griff. Unter anderem für die Abiturienten auch in Warendorf bedeutet das, dass eine Abifeier abgesagt wurde und die Zeugnisüberreichung in einem anderem Rahmen stattfinden muss. Bereits im April kam daher bei Dr. Sabine Schöneich vom Mariengymnasium die Idee, den Abiturienten soweit möglich, dennoch ein Event zu bieten. „Den Abiturienten einfach nur die Zeugnisse in die Hand zu geben, ist nicht dass, was man sich nach zwölf Jahren Schule wünscht“, sagte die stellvertretende Schulleiterin des MGW am Freitag während eines Pressegesprächs. Vom Autokino des Filmtheaters Scala  begeistert, sah sie in dem Format auch für die Zeugnissüberreichung einen angemessenen Rahmen. Offenbar kam die Idee bei allen Beteiligten vom Mariengymnasium und Laurentianum, bis hin zur Stadt Warendorf, dem Scala Filmtheater sowie den Firmen Gräffker und Teutemacher so gut an, dass die Veranstaltung innerhalb von 24 Stunden in trockenen Tücher war. Uta Schmitz-Molkewerum, Schulleiterin des MGW: „Auch wenn es ein paar Gegenstimmen gibt, hat sich die Mehrheit dafür ausgesprochen.“ Sie sei erfreut über die großartige Warendorfer Gemeinschaft und das den Schülern trotz der schwierigen Situation ein großartiges Ereignis geboten werden könne. „Das ist besser, als alles andere.“

Die Abizeugnisse werden am 19. und 20. Juni überreicht. Je vier Personen pro Auto sind für die Feierlichkeiten zugelassen. Das Mariengymnasium startet am 19. Juni mit einer kleinen Feierstunde in der Turnhalle, bevor die Zeugnisübergabe ab 17:00 Uhr auf dem Teutemachergelände stattfinden wird. Das Laurentianum wird am Folgetag an zwei Terminen, nämlich um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr, ebenda die Abiturzeugnisse überreichen. Fotografin Monika Kaup vom Fotostudio Kaup wird die Feier in stimmungsvollen Bildern einfangen, versichern die Veranstalter.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Aus aller Welt

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...
Nach Raser-Unfall: 21-Jähriger muss neun Jahre in Haft
Aus aller Welt

Mitten in Heilbronn tritt ein junger Autofahrer auf das Gaspedal und rast über die Straße. Es kommt zum tödlichen Crash. Ein Gericht hat den 21-Jährigen jetzt verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...
Neue Lichtkonzepte für das Eingangstor zur Altstadt
Allgemein

Einladung zur Probebeleuchtung am Münstertor

weiterlesen...