7. Juli 2021 / Allgemein

Mit Rückenwind durch das Warendorfer Umland

Mit dem eBike rund um Warendorf

E-Bike Tour,Warendorf,Stadtrundfahrt,Warendorf,

Mit Rückenwind durch das Warendorfer Umland

Mit dem eBike rund um Warendorf

Am kommenden Sonntag startet die Warendorfer Tourist-Information wieder mit einer  öffentlichen eBike-Tour. Gästeführerin Kerstin Lieber nimmt alle Teilnehmer mit auf eine Rundroute durch unsere sommerlich blühende Warendorfer Parklandschaft. 
Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden, eine Rast in einem gemütlichen Gasthof ist eingeplant. Ungefähr 50 km beträgt die gesamte Etappenlänge, so dass eine Akkuladung ausreichen sollte und unterwegs nicht „aufgetankt“ werden muss.

Treffpunkt ist am Sonntag, 11.07. um 14:00 Uhr am Stadtmodell vor dem historischen Rathaus. 
Die Teilnahmegebühr von € 5,00 pro Person ist mit möglichst passendem Bargeld vor Ort zu bezahlen. 
Die Teilnehmerzahl ist limitiert, deshalb ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Diese kann bis Samstag um 12:30 Uhr telefonisch unter 02581-545454 oder per eMail an tourismus@warendorf.de erfolgen.
Die Tour findet unter den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung statt. 

Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist bei einem nicht einzuhaltenden Abstand von 1,5 m geboten, es besteht keine Testpflicht. Die Kontakte werden über die Luca-App auf Ihrem Mobiltelefon bzw. Kontaktdatenlisten nachverfolgt.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...