19. Oktober 2020 / Allgemein

Mit vier Schiffen durch die Flensburger Förde

Saisonabschlusstörn erstmals nicht in die Niederlande

Flensburger Förde, Warendorfer Wassersportverein,Segeln,Saison,Mitglieder,

Mit vier Schiffen durch die Flensburger Förde

Saisonabschlusstörn erstmals nicht in die Niederlande

Nachdem beinahe alle Vereinsfahrten des Warendorfer Wassersportvereins e.V. in diesem Jahr abgesagt werden mussten, hatten einige Mitglieder große Hoffnung auf den traditionellen Saisonabschlusstörn vom 09.-13.10.2020 gesetzt. Nur geht dieser Törn üblicherweise in jedem Jahr von Lelystadt aus über das niederländische Ijsselmeer. Eine Woche vor Törnbeginn stand dann aber unwiderruflich fest, der Verein kann coronabedingt nicht in die Niederlande fahren.

Kurzerhand hat sich die Gruppe entschlossen, auf die Ostsee umzubuchen und diesen Entschluss nicht bereut.

Mit vier Schiffen ging es ab Flensburg durch die Flensburger Förde und rund um die dänische Insel Als. Bei herrlichem und sonnigem Segelwetter hat die einmalige Landschaft in und um Fynshav, Dyvig und Marina Minde bei allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Aus Hygienegründen blieben die einzelnen Bootscrews unter sich und versorgten sich auf den Booten selber, statt wie sonst üblich in urigen Restaurants einzukehren. Aufgrund des guten Wetters tat aber auch das der Stimmung keinen Abbruch, konnten die Abende schließlich Heck an Heck und somit auf Abstand und doch mit allen gemeinsam in den schönen Häfen der Region verbracht werden. 

Mitgefahren sind erfahrene Segler und „Neulinge“ auf dem Wasser, die noch nie auf einer Segelyacht gesegelt sind. Spaß gemacht hat es allen und die Vorfreude auf das nächste Jahr ist bereits groß. Ein perfekter Abschluss für eine besondere Vereins- und Segelsaison. Weitere Infos zum Verein gibt es unter www.wassersport-warendorf.de.

Foto 1: 16 Seglerinnen und Segler des WWV liegen Heck an Heck im Hafen von Fynshav.

Foto 2: Gemeinsam segeln die WWV-Crews über die Ostsee - die anderen Schiffe fest im Blick.

Foto 3: Traumhafte Landschaften, wie hier bei der Einfahrt nach Dyvig – sie gilt zu Recht als eine der schönsten Buchten Dänemarks.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Waldbrände in den USA: Tausende auf der Flucht
Aus aller Welt

Bis zu 30 Meter hohe Flammen, Hunderte Gebäude beschädigt: Im Südwesten der USA breiten sich gefährliche Waldbrände aus.

weiterlesen...
Schäden durch Hagel und Sturm - Unwettergefahr sinkt
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen wurden geschlossen. Die Unwettergefahr nimmt ab, ist aber nicht vollständig gebannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...