14. Januar 2022 / Allgemein

Mit Weiterbildung Fachkräfte sichern

IHK-Beraterwoche vom 31. Januar bis 4. Februar

IHK,Nord,Westfalen,Kriesengespräche,Corona,

Mit Weiterbildung Fachkräfte sichern

IHK-Beraterwoche vom 31. Januar bis 4. Februar

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. - Orientierung in der verzweigten Welt der beruflichen Weiterbildung bietet die IHK Nord Westfalen ihren Mitgliedsunternehmen vom 31. Januar bis zum 4. Februar. In der Beraterwoche zur Weiterbildung informieren IHK-Fachleute online oder in Präsenz über Karrierewege und zeigen maßgeschneiderte Lösungen zur Sicherung von Fachkräften und Know-how auf.

Deutscher Qualifikations-Rahmen (DQR), Bachelor Professional, Ausbildereignungsverordnung (AVEO), Aufstiegs-BAFöG – eine Vielzahl von Begriffen und dahintersteckenden Karrieremöglichkeiten prägen die berufliche Weiterbildungslandschaft. „Ziel der Beraterwoche ist, hier vor allem den Durch- und Überblick zu verschaffen,“ erläutert Sven Wolf, Leiter der IHK-Weiterbildung.

Wolf ist sich sicher, dass die Nachfrage nach Weiterbildungsangeboten steigen wird. Das bestätigen auch Ergebnisse der der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage. Danach haben 71 Prozent der antwortenden Unternehmen angegeben, dass ihre Geschäftstätigkeit durch den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften gebremst wird. Rund 50 Prozent der Unternehmen möchten darauf mit Investitionen in Weiterbildung reagieren. Wolf: „Händeringend gesucht werden Fachkräfte, die aus dem dualen Ausbildungssystems kommen. Darauf aufbauende Aufstiegsfortbildungen zum Industriemeister, Fachwirt, IT-Professional oder Betriebswirt sind darum besonders interessant für Beschäftigte und Unternehmen.“ Bis zu 75 Prozent der Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren können dafür durch das Aufstiegs-BAFöG finanziert werden. 

Auch darüber und weitere Fördermöglichkeiten, über Zertifikatslehrgänge, Seminare sowie duale und berufsbegleitende Studienangebote informiert die IHK in der Beraterwoche. Die Beratungen werden anbieterneutral, kostenfrei und auf Wunsch digital oder vor Ort im Unternehmen durchgeführt.

Informationen und Terminvereinbarung: Saskia Heinrichs, Tel. 02871 9903-616, saskia.heinrichs@ihk-nordwestfalen.de, oder im Internet unter www.ihk-bildung.de

WIS - Weiterbildungs-Informations-System

Für die Suche nach Seminaren und Weiterbildungsanbietern stellen die IHKs Unternehmen und Fachkräften das „WIS – Weiterbildungs-Informations-System“ zur Verfügung. Die bundesweite Datenbank ist unter folgender Adresse zu erreichen: www.wis.ihk.de

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerhölle in Spanien: Tote bei Brand in Wohnanlage
Aus aller Welt

Ein Großbrand zerstört einen kompletten Wohnblock in Valencia. Rasend schnell breiten sich die Flammen über die Fassade aus. Das Inferno weckt düstere Erinnerungen an eine frühere Katastrophe.

weiterlesen...
Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
Aus aller Welt

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...