14. Januar 2022 / Allgemein

Mit Weiterbildung Fachkräfte sichern

IHK-Beraterwoche vom 31. Januar bis 4. Februar

IHK,Nord,Westfalen,Kriesengespräche,Corona,

Mit Weiterbildung Fachkräfte sichern

IHK-Beraterwoche vom 31. Januar bis 4. Februar

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. - Orientierung in der verzweigten Welt der beruflichen Weiterbildung bietet die IHK Nord Westfalen ihren Mitgliedsunternehmen vom 31. Januar bis zum 4. Februar. In der Beraterwoche zur Weiterbildung informieren IHK-Fachleute online oder in Präsenz über Karrierewege und zeigen maßgeschneiderte Lösungen zur Sicherung von Fachkräften und Know-how auf.

Deutscher Qualifikations-Rahmen (DQR), Bachelor Professional, Ausbildereignungsverordnung (AVEO), Aufstiegs-BAFöG – eine Vielzahl von Begriffen und dahintersteckenden Karrieremöglichkeiten prägen die berufliche Weiterbildungslandschaft. „Ziel der Beraterwoche ist, hier vor allem den Durch- und Überblick zu verschaffen,“ erläutert Sven Wolf, Leiter der IHK-Weiterbildung.

Wolf ist sich sicher, dass die Nachfrage nach Weiterbildungsangeboten steigen wird. Das bestätigen auch Ergebnisse der der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage. Danach haben 71 Prozent der antwortenden Unternehmen angegeben, dass ihre Geschäftstätigkeit durch den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften gebremst wird. Rund 50 Prozent der Unternehmen möchten darauf mit Investitionen in Weiterbildung reagieren. Wolf: „Händeringend gesucht werden Fachkräfte, die aus dem dualen Ausbildungssystems kommen. Darauf aufbauende Aufstiegsfortbildungen zum Industriemeister, Fachwirt, IT-Professional oder Betriebswirt sind darum besonders interessant für Beschäftigte und Unternehmen.“ Bis zu 75 Prozent der Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren können dafür durch das Aufstiegs-BAFöG finanziert werden. 

Auch darüber und weitere Fördermöglichkeiten, über Zertifikatslehrgänge, Seminare sowie duale und berufsbegleitende Studienangebote informiert die IHK in der Beraterwoche. Die Beratungen werden anbieterneutral, kostenfrei und auf Wunsch digital oder vor Ort im Unternehmen durchgeführt.

Informationen und Terminvereinbarung: Saskia Heinrichs, Tel. 02871 9903-616, saskia.heinrichs@ihk-nordwestfalen.de, oder im Internet unter www.ihk-bildung.de

WIS - Weiterbildungs-Informations-System

Für die Suche nach Seminaren und Weiterbildungsanbietern stellen die IHKs Unternehmen und Fachkräften das „WIS – Weiterbildungs-Informations-System“ zur Verfügung. Die bundesweite Datenbank ist unter folgender Adresse zu erreichen: www.wis.ihk.de

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 24. bis 28. Januar
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Großbaustelle am Feldmarksee
Allgemein

SonVida am Feldmarksee will spätestens im April eröffnen

weiterlesen...
Kolumbien: Flüssiges Kokain in Kokosnüssen entdeckt
Aus aller Welt

Die 20.000 Kokosnüsse waren für Europa bestimmt. Allerdings enthielten sie kein Kokoswasser.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Großbaustelle am Feldmarksee
Allgemein

SonVida am Feldmarksee will spätestens im April eröffnen

weiterlesen...
Ein schwieriges Thema künstlerisch umgesetzt
Allgemein

Warendorfer Suchtaktionstage

weiterlesen...