2. April 2022 / Allgemein

Mit "WhatsApp-Masche" Geld ergaunert

Polizei Warendorf informiert

WhatsApp-Masche,Geld,ergaunert,Kreis Warendorf,Polizei Warendorf,

Mit "WhatsApp-Masche" Geld ergaunert

Am Montag, 28.3.2022 fiel eine Warendorfer Seniorin auf die "WhatsApp-Masche" herein und überwies einer Betrügerin Geld. Gegen Mittag erhielt die Frau eine Nachricht ihrer vermeintlichen Tochter über einen Messenger. Darin bat die Betrügerin um Geld, da sie sich in Not befände. Dieser Bitte kam die Warendorferin nach. Im Laufe des Nachmittags stellte sich der Betrug heraus. In einem weiteren Fall reagierte eine Frau richtig, die eine ähnliche Nachricht erhalten hat. In diesem Fall täuschte das vermeintliche Kind vor, Probleme mit den Einstellungen des Handys zu haben. Daher könne es zwei wichtige Überweisungen nicht durchführen und bat die Warendorferin um die Ausführung. Diese wurde misstrauisch und kam der Bitte nicht nach.

Sie erhalten eine Nachricht eines Angehörigen über einen Messenger? Ein Angehöriger bittet wegen einer Notlage um Geld oder darum Rechnungen per Überweisung zu bezahlen, weil es Probleme mit dem Handy gibt? Dann sollten Sie besonders misstrauisch sein und der Bitte auf keinen Fall nachkommen! Nehmen Sie persönlich Kontakt mit dem Absender auf - über die Ihnen bekannten Kontaktdaten! Weitere Informationen zu dieser Betrugsmasche erhalten Sie auf nachfolgenden Seiten:

https://polizei.nrw/artikel/neue-enkeltrick-variante-nutzung-von-messenger-diensten-zb-whats-app

und

https://www.polizei-beratung.de/presse/detailseite/whatsapp-und-die-polizeiliche-kriminalpraevention-starten-eine-gemeinsame-aufklaerungskampagne-gegen-betrug-auf-whatsapp/

 

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...