7. September 2023 / Allgemein

Modernisierungs-Check zeigt Sparpotenziale im Eigenheim

Netz ALTBAUNEU hilft bei Fragen

Sanierung,Kreis Warendorf,Einsparung,Warendorf,Modernisierung,

Modernisierungs-Check zeigt Sparpotenziale im Eigenheim

Steigende Temperaturen im Sommer und wachsende Energiekosten im Winter stellen viele Haushalte vor Herausforderungen. Dabei kann sich ein Check des eigenen Hauses lohnen und für mehr Energieeffizienz und eine Verbesserung des Wohnkomforts sorgen.

Wer sein Gebäude energieeffizient modernisiert, hat es im Sommer länger kühl und spart bei Energieverbrauch und Heizkosten im Winter. Doch die große Auswahl an Möglichkeiten bei Heizung, Dämmung oder Erneuerbaren Energien erschwert oftmals die Suche nach der passenden Lösung und der dazugehörigen Förderung. Der Modernisierungs-Check von ALTBAUNEU ermöglicht Haushalten im Kreis Warendorf nun, sich ein Bild über den eigenen ökologischen Fußabdruck im Haus zu machen – und zeigt auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Sanierungs- und Effizienzmaßnahmen. Der Modernisierungs-Check ist ab sofort online unter www.alt-bau-neu.de/Kreis-Warendorf/modernisierungscheck.asp.

„Der Modernisierungs-Check berechnet den jährlichen CO2-Ausstoß der Immobilie und zeigt Haushalten darauf aufbauend individuelle Einsparmöglichkeiten auf. Anhand von Informationen zum Gebäude und zum Energieverbrauch gibt das Tool Empfehlungen für eine kosteneffiziente Umstellung auf klimafreundliche Technologien“, so Jonathan Kuban, Klimaschutzmanager beim Kreis Warendorf. Für die Berechnung nutzt der Modernisierungs-Check u. a. Angaben zum Baujahr des Gebäudes, Heizung und Energieträgern sowie dem Verbrauchsverhalten. Das Tool ist dabei intuitiv nutzbar. Als Ergebnis erhalten Haushalte die mit ihrer Immobilie verbundenen CO2-Emissionen – im Vergleich einmal ohne und einmal mit den vorgeschlagenen Effizienzmaßnahmen.

Der Modernisierungs-Check setzt sich aus zwei Teilen zusammen und kann beliebig oft ausgefüllt werden: Im ersten Teil, der Verbrauchsanalyse, werden Daten zum Energie- und Wärmeverbrauch des Gebäudes eingetragen und ausgewertet. Im zweiten Teil wird in einer Bestandsanalyse genauer auf das Gebäude sowie bereits umgesetzte Maßnahmen eingegangen. Die Auswertung zeigt individuelle Empfehlungen zu Sanierungs- und Einsparmaßnahmen. Die Auswahl verschiedener Sanierungsmöglichkeiten verändert jeweils das Einsparpotenzial und gibt eine Einschätzung der anfallenden Kosten ab. Als weiteren Service bietet der Modernisierungs-Check auch eine Zusammenfassung der Empfehlungen und gibt Tipps und Hinweise rund um passende Fördermittel.

Der Kreis Warendorf ist Mitglied im landesweiten Netz ALTBAUNEU, das zu Themen rund um die energetische Gebäudesanierung informiert. ALTBAUNEU wird vom NRW-Wirtschaftsministerium unterstützt und durch die Landesgesellschaft NRW.Energy4Climate koordiniert.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Krebskranker König Charles schmunzelt über Genesungswünsche
Aus aller Welt

Vor zweieinhalb Wochen gab der Palast die Krebsdiagnose des Königs bekannt. Daraufhin schickten Charles Tausende Menschen Genesungswünsche. Der 75-Jährige ist «zu Tränen gerührt».

weiterlesen...
César-Preise: «Anatomie eines Falls» mit Hüller triumphiert
Aus aller Welt

Das Justizdrama «Anatomie eines Falls» gewinnt den Preis als bester Film, Sandra Hüller die Auszeichnung als beste Schauspielerin. Den Ehren-César nahm Regisseur Christopher Nolan entgegen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...