27. Oktober 2023 / Allgemein

Mohamed Seker seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst

Sozialdezernentin Dr. Anna Arizzi Rusche gratulierte in einer Feierstunde

Mohamed Seker,Kreis Warendorf,25 JahreLandrat,Warendorf,

Mohamed Seker seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst

Auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst kann Mohamed Seker zurückblicken. Sozialdezernentin Dr. Anna Arizzi Rusche gratulierte ihm in einer Feierstunde herzlich zu diesem Jubiläum und dankte ihm für die Arbeit in den zurückliegenden Jahrzehnten. Gleichzeitig wünschte sie ihm alles Gute für die Zukunft.

Mohamed Seker absolvierte die Höhere Handelsschule in Ahlen und begann im August 1998 die Ausbildung zum Verwaltungsangestellten/Bürokaufmann nach dem Coesfelder Modell bei der Kreisverwaltung. Nach bestandener Prüfung arbeitete er 15 Jahre in der Verwaltung der Polizei und war dort u.a. im Waffenwesen eingesetzt. Parallel dazu qualifizierte er sich über den Angestelltenlehrgang II zum Verwaltungsfachwirt weiter. Seit April 2016 arbeitet der Ahlener im Sozialamt im Sachgebiet Heranziehung. Dort gehören u. a. die Forderung von Kindesunterhalt von unterhaltspflichtigen Elternteilen und die Durchsetzung von Klageverfahren zu seinen Aufgaben.

Mohamed Seker

Mohamed Seker (Mitte) feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Dazu gratulierten (v.l.) Personalamtsleiter Michael Ottmann, Sozialdezernentin Dr. Anna Arizzi Rusche, Sozialamtsleiter Kai John und Personalratsvorsitzender Eugen Harder. -

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...