5. Januar 2019 / Allgemein

Molliger Start ins neue Jahr

Warmbadewochenende im Hallenbad Warendorf!

Molliger Start ins neue Jahr

Das neue Jahr startet mit einem Warmbadewochenende im Hallenbad Warendorf!

Am kommenden Wochenende, 05./06.01.2019 wird es wieder ein Warmbadewochenende im Hallenbad geben, Besucher können sich auf eine Wassertemperatur von 30 °C freuen, genau das Richtige bei den derzeitig kühlen Außentemperaturen.

Am Warmbadesamstage 05.01.2019 ist die Zeit zwischen 15.45 und 16.45 Uhr Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern vorbehalten. Um den Kleinsten die Wassergewöhnung so angenehm wie möglich zu gestalten, stellen die Stadtwerke Warendorf Badetierchen, Matten oder Bällchen sowie zahlreiche altersgerechte Spiel- und Badesachen zur Verfügung. Um dieser Besuchergruppe ein möglichst entspanntes Umfeld bieten zu können, dürfen ausschließlich Eltern mit Kleinkindern bis 4 Jahre an diesem Angebot teilnehmen.

Am Warmbade-Sonntag gibt es eine Verlängerung bei den Öffnungszeiten. Das Bad hat an diesen Tagen sodann für Groß und Klein bis 16 Uhr geöffnet.

Stadtwerke Warendorf GmbH |WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH

Unternehmenskommunikation Alice Kaufmann

Hellegraben 25 | 48231 Warendorf

Telefon 02581 63603-438 | Telefax 02581 63603-538

kaufmann@swwaf.de | www.stadtwerke-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Russisches Flutgebiet: Wasser erreicht neuen Höchststand
Aus aller Welt

Keine Entspannung in der hochwassergeplagten russischen Region Orenburg. Über Nacht steigt die Flut auf einen neuen historischen Höchststand, weitere Häuser stehen unter Wasser.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...