14. Januar 2024 / Allgemein

"Mord auf dem Fettmarkt" von Warendorfer Publikum aufgeklärt

Spannendes Krimi-Quiz-Dinner begeistert Gäste im Haus Allendorf

Krimi Dinner,Restaurant Haus Allendorf,Warendorf,Mord an Fettmarkt,Allendorf,

"Mord auf dem Fettmarkt" von Warendorfer Publikum aufgeklärt

Spannendes Krimi-Quiz-Dinner begeistert Gäste im Haus Allendorf

Warendorf - "Mord auf dem Fettmarkt" lautete das fesselnde Motto des diesjährigen Krimi-Quiz-Dinners im Haus Allendorf, und die Veranstaltung entpuppte sich als ein wahrer Publikumsmagnet. Markus von Hagen und Christoph Gilsbach präsentierten in diesem Jahr eine ebenso mitreißende wie regionale Version, die die Warendorfer in ihren Bann zog.

Die Resonanz auf die Veranstaltung war überwältigend, der Samstagstermin war rasend schnell ausverkauft, weshalb Familie Allendorf kurzerhand einen zweiten Termin ins Leben rief. Spannung, Rätsel und lokale Bezüge machten die Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis für Krimifans und Neueinsteiger gleichermaßen.

Die Teilnehmer wurden nicht nur mit zehn fesselnden Kurz-Krimis herausgefordert, sondern auch mit kniffligen Rätseln, die kriminologisches Denken, schnelle Auffassungsgabe und Ortskenntnisse erforderten. Jeder Tisch erhielt eine Mappe mit Aufgaben, darunter ein Puzzle, das einen Abschnitt eines Gebäudes darstellte, sowie die Aufgabe, den Warendorfer Tatort unter den Kurz-Krimis zu identifizieren.

Markus von Hagen führte souverän durch den Samstagabend, während Christoph Gilsbach am Freitag von Mathis Dues unterstützt wurde. Der Abend wurde nicht nur von geistigen Herausforderungen geprägt, sondern auch von einer beeindruckenden pantomimischen Darstellung von vier Einbrüchen in bekannten Warendorfer Geschäften durch Gilsbach.

Die Teilnehmer waren eingeladen, ihre Smartphones zum Googeln zu nutzen und sogar den "Telefon-Joker" einzusetzen. Spionieren an den anderen Tischen wurde ausdrücklich erlaubt, was für zusätzlichen Nervenkitzel sorgte.

Das kulinarische Erlebnis wurde durch ein exquisites drei-Gänge Menü von Carsten Allendorf und seinem Team abgerundet. Unter dem Motto des Krimi-Quiz-Dinners servierte Allendorf westfälische Köstlichkeiten, darunter Münsterländer Wurstebrot, Schweinefilet unter einer „Töttchen-Brot-Kruste“ und Herrencreme als Dessert.

Mit einer Mischung aus Wiederholungstätern und neuen Gesichtern wurde das Krimi-Quiz-Dinner zu einem herausragenden Erfolg im Haus Allendorf. Die Teilnehmer können es kaum erwarten, welche fesselnde Version Markus von Hagen und Christoph Gilsbach im kommenden Jahr präsentieren werden. Ein Abend voller Spannung, Rätsel und kulinarischer Höhepunkte – das Krimi-Quiz-Dinner im Haus Allendorf verspricht auch in Zukunft ein Highlight für alle Krimifans zu sein.

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Maskenattesten: Bewährungsstrafe für Arzt rechtskräftig
Aus aller Welt

In der Corona-Zeit hat der Mediziner reihenweise Maskenbefreiungsatteste ausgestellt, ohne die Patienten untersucht zu haben. Gegen das Urteil für den Arzt waren Berufungen eingelegt worden.

weiterlesen...
Versuchter Totschlag: Jugendliche stoßen Frau vor Stadtbahn
Aus aller Welt

Zwei Frauen geraten in Hannover mit Jugendlichen in Streit. Durch Tritte landet eine 56-Jährige im Gleisbett. Passanten verhindern einen noch schlimmeren Ausgang.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Markus Maßmann regiert im Sassenberger Brook
Allgemein

Horrido Bürgerschützenverein Sassenberg!!!

weiterlesen...
Buntes Treiben mitten in Everswinkel
Allgemein

Die „rollende Spielkiste“ auf dem Magnusplatz

weiterlesen...