10. März 2021 / Allgemein

Münsterland beobachtet die Lage

Corona-Lockerungen:

Corona-Lockerungen,Kreis Warendorf,Münster,Steinfurt,Coesfeld,Bprken,Sieben Tage Inzidenz

Münsterland beobachtet die Lage

Corona-Lockerungen

„Wir haben uns entschieden, die Situation bis zum Wochenende zu beobachten und bis dahin keine weiteren Lockerungen bei der Landesregierung zu beantragen.“ Das sagte Landrat Dr. Olaf Gericke am Dienstagnachmittag nach einer Telefonkonferenz der Landräte der Kreise Borken, Steinfurt und Warendorf sowie dem Ordnungsdezernenten der Stadt Münster mit Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Die Behördenvertreter hatten sich abgestimmt, nachdem die Kreise Coesfeld und Paderborn am Dienstag bekannt gegeben hatten, die Corona-Beschränkungen im Bereich des Einzelhandels wegen der stabil niedrigen Inzidenz zu lockern.

„Die Inzidenzwerte im restlichen Münsterland bewegen sich zwischen 40 und 50, sind also momentan noch nicht nachhaltig und signifikant unter 50, wie es die Corona-Schutzverordnung vorsieht. Jetzt zu lockern und möglicherweise nach wenigen Tagen neue Einschränkungen aussprechen zu müssen, dürfte auch nicht im Sinne des Einzelhandels sein“, erläuterte der Landrat die gemeinsame Entscheidung.

Anfang der nächsten Woche werden die Kreise gemeinsam mit der Bezirksregierung beraten, ob und in welchem Umfang Lockerungen auch im restlichen Münsterland in Betracht kommen. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Krebskranker König Charles schmunzelt über Genesungswünsche
Aus aller Welt

Vor zweieinhalb Wochen gab der Palast die Krebsdiagnose des Königs bekannt. Daraufhin schickten Charles Tausende Menschen Genesungswünsche. Der 75-Jährige ist «zu Tränen gerührt».

weiterlesen...
César-Preise: «Anatomie eines Falls» mit Hüller triumphiert
Aus aller Welt

Das Justizdrama «Anatomie eines Falls» gewinnt den Preis als bester Film, Sandra Hüller die Auszeichnung als beste Schauspielerin. Den Ehren-César nahm Regisseur Christopher Nolan entgegen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...