7. März 2019 / Allgemein

Musik, Literatur und Fotokunst am Freitag beim Jour fixe

Jour fixe im Dachtheater

Jour Fixe Warendorf

Warendorf. Kulturell abwechslungsreich geht es an diesem Freitag, 8. März, 20.30 Uhr, im TaW-Dachtheater zu. Die März-Ausgabe der offenen Jour-fixe-Bühne bietet neben klassischer Musik, Gesang und Jazz, Literarisches und Fotokunst für Auge und Ohr.

Die Vielseitigkeit der Blockflöte wird zu Beginn des Abends vom Ensemble der VHS Warendorf unter Beweis gestellt. Die Gruppe spielt Werke aus der Zeit der Renaissance und des Barock unter anderem von Bach, Donizetti und Telemann. Merle Peters vertritt das Genre „Poetry Slam“ und trägt einen selbst verfassten Text vor. Der Gospelchor „Kreuz und Quer“ aus Beckum hat ein breitgefächertes Repertoire von Gospel bis Rock und Pop. Der Fotokünstler Marc Mennigmann stellt seit Oktober 2018 Schwarzweiß-Fotografien der Hände bekannter Musiker aus. Am Abend des Jour fixe findet die Vernissage zum 2. Teil der Ausstellung statt. Die Bilder der ersten Ausstellung werden ausgetauscht und Marc Mennigmann berichtet beim Jour fixe über die Entstehung seines „The Hands Project“. Einen jazzigen Abschluss verspricht der Auftritt der Warendorfer Jazzcombo „Blue Blizzard“. Zwischendurch präsentieren die Moderatoren beim „Netzfixe“ lustige Fundstücke aus dem Internet. Der Eintritt ist wie immer frei.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere starke Erdbeben an Taiwans Ostküste
Aus aller Welt

Erst vor Kurzem hatte die Erde in Taiwan heftig gebebt und Schäden angerichtet. Nun hat es den Osten der Inselrepublik schon wieder erwischt.

weiterlesen...
Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Aus aller Welt

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...
Neue Lichtkonzepte für das Eingangstor zur Altstadt
Allgemein

Einladung zur Probebeleuchtung am Münstertor

weiterlesen...