18. Dezember 2023 / Allgemein

Nach erfolglosen Diebstahl auch noch Polizisten angegriffen

26-jährigen Mann aus Bremerhaven begeht nicht nur räuberischen Diebstahl

Dieb,Polizei,Diebstahl,Freckenhorst,Warendorf,

Nach erfolglosen Diebstahl auch noch Polizisten angegriffen

Widerstand nach Diebstahl - Einsatzkräfte angegriffen

Er hat nicht nur gestohlen und eine Mitarbeiterin verletzt, auch Polizisten und Rettungskräfte sind am Samstag (16.12.2023, 15.38 Uhr) von einem 26-jährigen Mann aus Bremerhaven in Warendorf angegriffen worden.

Polizisten wurden zunächst zu einem räuberischen Diebstahl in Warendorf gerufen. Der 26-Jährige habe gestohlen und eine Mitarbeiterin des Discounters an der Industriestraße leicht verletzt, anschließend sei er geflüchtet. Aufgrund einer genauen Beschreibung konnte der Täter wenig später durch Polizisten aufgegriffen werden. Zur Feststellung der Personalien und weiteren Ermittlungen, brachten ihn die Beamten zur Polizeiwache in Warendorf. Schon während der Fahrt im Streifenwagen spuckte der 26-Jährige in Richtung der Polizisten und wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. In der Wache versuchte er einen Beamten durch Kopfnüsse und Tritte zu treffen.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten sollte der Mann in das Gewahrsam nach Ahlen gebracht werden. Während des Transports schien er körperliche Auffälligkeiten zu zeigen, weshalb die Beamten einen Rettungswagen hinzuriefen. Im Rettungswagen leistete der 26-Jährige umgehend massiven Widerstand, randalierte und war sehr aggressiv. Zudem biss er eine Rettungssanitäterin und beschädigte Gerätschaften. Nachdem er weiter versuchte die Rettungsbesatzung anzugreifen, fixierten ihn die Beamten mittels einfacher körperlicher Gewalt auf der Liege im Rettungswagen. Die Besatzung blieb unverletzt, eine medizinische Beeinträchtigung konnte sie nicht feststellen. Die Fahrt in das Gewahrsam wurde fortgesetzt.

Auch die Polizisten blieben unverletzt - Ermittlungsverfahren, u.a. wegen räuberischen Diebstahls, Widerstandes und Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte, wurden eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...
PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...